Sommer 4 2020

Montag, 24.08.2020: Wir haben Bergfest und starten heute in die Woche Sommer 4! Da kamen doch einige bekannte Gesichter angefahren (wenn man die Masken mal runternehmen konnte) und die zeigten den Neuen gleich wo es langgeht. Aber man muss sagen: alle waren gut drauf und das mit dem Abstand halten kriegen wir auch noch hin! Heute morgen wurden gleich nach einer Vorstellungsrunde die Pferde eingeteilt, dann gefragt, wer mit wem ins Zimmer möchte und schon gings los. Zimmer stürmen, alle in ihr „Haus“, wir haben ja 3 „Farbgruppen“, gelb, pink und türkis und danach richten sich Duschplan, Ladenplan und Wohnabteil. Anschließend gab es zum Mittagessen Spaghetti mit Tomatensoße und Salat und auch die ersten sauren Schlangen wechselten ihren Besitzer. Nach der Mittagspause holten nach und nach alle ihre Pferde aus dem Stall und kamen zur Probereitstunde. Heute Abend wird dann besprochen, wer in welche Kleingruppe kommt für den Reitunterricht ab Morgen. Das Abendprogramm stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest……. 😉

Dienstag, 25.08.2020: Grau sah es heute morgen aus aber das änderte sich und auch die Sonne ließ sich hin und wieder blicken. Die Kids hatten jede Menge zu tun, denn außer Reiten gibt es noch viele andere Dinge, die man auf einem Reiterhof so machen muss: einige Pferde bekommen jeden Tag Zusatzfutter und wollen auch gern gestriegelt werden, andere bekommen Globuli und wieder andere möchten einfach ein paar Streicheleinheiten. Das erledigten besonders die Kleineren mit Feureifer! Zum Mittagessen gab es heute leckere Rosmarinkartoffelspalten aus dem Backofen mit einem seeeehr leckeren Kräuterquark, Salat und blecheweise Nachschub! In der Mittagspause wurde der Laden gestürmt und Pferdeleckerlis, Gummischlangen und Ufos wechselten den Besitzer. Am Nachmittag gingen die Kids, die am Morgen in der Halle oder auf dem Platz waren, ausreiten und umgekehrt. Zwischendrin wurde kiloweise Stracciatella- und Erdbeer-Joghurt verspeist – neben jeder Menge Obst. Trotzdem hatten alle zum Abendessen wieder Hunger und mussten sich zum Abendprogramm stärken, denn da ging es auf eine Schnitzeljagd. In den Schatztruhen befanden sich Utensilien, um einen Traumfänger zu basteln. Da sind wir mal gespannt, was daraus wurde 🙂

    

Mittwoch, 26.08.2020: Von Grau war heute nichts mehr zu sehen. Dafür ging ein ordentlicher Wind. Auch heute gab es wieder viel zu tun  neben dem Reitprogramm. Da wurden fleissig Äpfel aufgesammelt, Heucobs aus einem rießigen Bigpack in Truhen umgefüllt, Sättel geputzt und gefettet, und, und, und…
Natürlich kam das Reiten nicht zu kurz und Alle durften 2x reiten. Weil wir die süßesten Pferde und Ponies haben wurde natürlich auch extra viel gekuschelt.
Die Traumfänger von gestern Abend sind übrigens wunderschön geworden, hoffentlich vergisst sie am Freitag keiner mit nach Hause zu nehmen.

Donnerstag, 27.08.2020: Heute konnte sich das Wetter nicht entscheiden: mal bewölkt, mal blauer Himmel, mal frisch, mal warm – rin in die Kartoffeln und raus aus die Kartoffeln, so ging das den ganzen Tag. Man muss ja schon sagen, dass die Kids quasi ständig in Bewegung sind und dementsprechend wird ihnen nie kalt…. 😉 Es gab wieder jede Menge zu tun: die Sättel wurden geputzt und gepflegt, das Zusatzfutter an die älteren Pferde verteilt, mit Nudel und Paul Gassi gegangen, Globuli verteilt und auf den Außenkoppeln Äpfel gesammelt für unsere Pferde. Na da war was los! Die Bilder sprechen für sich! Die Beute kam anschließend als Apfelregen in den Stall, wo sie natürlich keine 3 Minuten unentdeckt blieben. Der Laden wurde gestürmt, die Pferde gefüttert und geritten sind sie natürlich auch alle heute! Jetzt dampfen gerade die kleinen Lagerfeuer auf dem Hof, damit alle ihr Stockbrot grillen können und zu den leckeren Würstchen und Gemüsepäckle verspeisen. Die letzte Tat für heute wird das Koffer packen sein – bei dem Thema flossen gleich ein paar Tränen…..

Freitag, 28.08.2020: Da isser, der letzte Tag! Sogar der Himmel musste weinen, wenigstens ließ er sich damit aber Zeit bis Mittags…. 😉 Nach der Grillparty gestern Abend waren einige doch recht müde! Aber es ging ja weiter im Programm! Zuerst mussten heute die Zimmer geräumt und die Koffer runter gebracht werden, dann ging es für alle zum Misten in den Stall. Anschließend startete das Wunschprogramm: es gab Reiten ohne Sattel, Horse Agility, kurzer Ausritt, langer Ausritt, Beautycontest, Trailparcours. Nach dem ersten Durchgang kam schon das Mittagessen an die Reihe und auch im Laden war ordentlich was los, schließlich brauchte man ja Reiseproviant. Nach und nach waren alle fertig und nach der Nachtischpause wurden noch die Gewinner der Woche geehrt und bekamen ihre Preise. Punkt 17 Uhr ging es los mit den Elterntaxis und per „A-Hörnchen an B-Hörnchen“ wurden alle Kids „angefordert“ und kamen hoch, um ihre Eltern zu begrüßen – oder ließen sich noch jeeede Menge Zeit…. 😉 Dann war es leer auf dem Hof und die Betreuer verabschiedeten sich noch von unserem FÖJ Nicole – wie schnell doch so ein Jahr vergeht!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.