Sommer 3 2019

Montag, 12. August 2019: Die Mädels von Sommer 3 „rücken“ an! Lautes Hallo war zu hören von den Kids, die schon oft bei uns waren und sich wieder hier verabredet haben, ein Mädel nahm gleich ein paar Neuankömmlinge unter ihre Fittiche und so verteilte sich die Bande recht schnell auf dem Hof. Nach der Begrüßung und den Hofführungen Ü 18 und U 18 wurden die Eltern verabschiedet und es konnte losgehen. Bei der Vorstellungsrunde wude schon viel gelacht und fröhlich und neugierig zogen alle los, um ihre Zimmer samt Betten zu beziehen. Schon gab es Mittagessen und auch der Laden wurde gestürmt, bevor es eeeeendlich zu den Pferden ging. Wie immer kamen alle zum Probereiten in der Reithalle vorbei und konnten zeigen, was sie alles können. Zwischendrin gab es Nachtischpause mit Schoko- und Vanillepudding, weil es ja bis zum Abendessen noch soooo lang ist…… 😉 Auch die Holzpferdeherde wurde besucht, denn den Entlastungssitz zum Bergaufreiten, traben und galoppieren kann man da prima üben. Nach dem Abendessen erschienen die ersten singend zum Abendprogramm und wir haben erfahren, dass da jemand eine Ukulele mitgebracht hat für die Stimmung am Lagerfeuer! Das wird sicher ganz toll am Mittwoch – die guten alten „Country Roads“ gehen einfach immer…… 😉

Dienstag, 13. August 2019: Also die Kids von Sommer 3 schaffen es schon am 2. Tag, alle Lautstärkerekorde zu überbieten! OK, es waren ja schon recht viele der Mädels öfter hier, trotzdem haben sie es wirklich flott geschafft, die anderen „einzuweihen“…… 😉 Aber von vorn: nach einer ordentlichen Runde Völkerball gestern Abend waren alle heute morgen recht munter – teilweise auch schon recht früh! Das Füttern klappte superschnell und schon ging es ans Frühstück. Da ließen es alle etwas gemütlicher angehen, bevor das Pferdeprogramm startete. Da hieß es für die einen ausreiten, andere in die Halle oder auf den PLatz und die restlichen Kids halfen beim Führen, versorgten ältere Pferde mit Zusatzfutter oder sammelten Bollen ab im Stall. Zum Mittagessen gab es heute Nudeln mit Tomatengemüsesoße, viel Käse und Salat und es wurde oft Nachschub geholt. Aber auch für sauren Schlangen und Schoki war noch Platz. Am Nachmittag wieder Pferde Pferde Pferde und ruckzuck war Zeit zum Abendessen. Als Abendprogramm werden heute Steckbriefe von den Pferden erstellt und wir sind schon gespannt, ob da wieder so nette Gedichte rauskommen wie letzte Woche. Auch die Ukulele war schon im Einsatz, es wird fleißig geübt für Morgen Abend!

Mittwoch, 14. August 2019: Schwupps – und schon ist es Mittwoch – Bergfesttag! Die Sonne meinte es recht gut mit uns, auch wenn man frühmorgens jetzt schon manchmal einen herbstlichen Eindruck hat. Nicht zu warm, nicht zu kalt, es passt. Also auch bestes Grillwetter…… Wie jeden Tag gab es jede Menge Pferd heute und in fast allen Reitstunden machten die Kids den Flieger! Nein, nicht runterfallen, sondern im absoluten Gleichgewicht im Trab die Hände zur Seite rausstrecken und eben NICHT runterfallen….. Das ein oder andere Mädel gähnte zwischendrin deeermaßen herzhaft, dass man Angst kriegen konnte, aber angeblich haben sie nur irgendwie schlecht geschlafen….. na wers glaubt….. 😉 Zum MIttagessen gab es heute Rosmarinkartoffeln mit Spinat und Spiegelei und was soll ich sagen? Die Nachschlagschlange rieß nicht ab! Überhaupt wird diese Woche ziemlich viel gefuttert und in der Nachtischpause waren Schokopudding und Milchreis mit Tropencreme auch fix verspeist. Bin ja gespannt, ob die ganzen Grillkäse, Salate, Würschtle und der Stockbrotteig heute Abend reichen, aber eigentlichsind wir gewappnet. Dann gibts ja auch noch Lagerfeuerromantik mit Ukulele und Band (2 Gitarren) und vielleicht hören wir ja Morgen noch was……

Donnerstag, 15. August 2019: Der Tag heute hatte es in sich – wettermäßig gesehen! Es gab alles, Sturm, Regenschauer, Sonne, warm, kalt, windig naß, trocken – man wußte nie, was als nächstes kommt und was genau man jetzt anziehen sollte. Tja, aber es gibt ja kein schlechtes Wetter…… 😉 Also ran an die Pferde und losgeritten! Heut waren alle megafleißig: im Programm fütterten die „Kleinen“ die älteren Pferde mit Zusatzfutter, es wurden alle möglichen Ponys geputzt und natürlich mussten nach dem Reiten auch die Hufschuhe wieder sauber gemacht werden. Wie immer hatten alle quasi nach dem Frühstück schon wieder Hunger – nur gut, dass es heute Pizza gab! Ich muß noch den Koch interviewen, wieviele Bleche er belegt und in den Ofen geschoben hat, jedenfalls waren es einige…. Und weil es immer wieder mal arg regnete, gab es auch ne Runde Stadt, Land, Pferdenamen in der Zwergenbude – die Kids hatten sich gewünscht ohne Flüsse…… 😉

Freitag, 16. August 2019: Da isser, der letzte Tag! Gefürchtet und doch eingetroffen…… Ein Mädel meinte, warum ist heute schon der 16.8. und nicht der 12.? Tja, alles Schöne hat leider mal ein Ende und dann kann man sich doch getrost aufs nächste Mal freuen. Aber vorher gab es noch unseren Wunschprogrammtag: Reiten ohne Sattel, Trailparcour, langer Ausritt, turnen auf dem Pferd, kurzer Ausritt, Horse Agility und nach langer Zeit mal wieder gewünscht: Quadrille reiten! Und das muß ganz toll gewesen sein, denn sie fanden garkein Ende! Vor dem Pferdeprogramm aber noch Koffer packen, Zimmer aufräumen, den Pferden den Stall schön machen und jede Menge Gekichere und Gesinge überall. Dann aber ran an die Ponys und ruckzuck waren alle Ecken mit Pferden belegt. Der erste Durchgang verging wie im Flug und schon gabs Mittagessen. Die Mädels von Sommer 3 futterten auch am letzten Tag wie verrückt und unsere Quinoaburger zum selber Basteln nahmen rapide ab! Schnell noch im Laden vorbei, eine Runde chillen und weiter mit den Pferden. Schon kamen die ersten Eltern an und wurden mehr oder weniger stürmisch begrüßt. Ja, das ein oder andere „Küken“ ist recht selbständig geworden in der Woche……. Das Kuchenbuffet wurde gestürmt und schon waren sie wieder weg, Pferde zeigen, Adressen austauschen und den Eltern die neuen Freundinnen vorstellen. Langsam wurde es still auf dem Hof und vielleicht klappt es ja bei allen wieder mit Sommer 3 2020! 😉

4 thoughts on “Sommer 3 2019”

  1. Also das ist kein Problem mit den Reiterferien, das machen wir ja auch für Erwachene….. 😉

  2. Absolut ! Ich bin schwer begeistert Petra ! Ich wäre ja so gern auch nochmal Kind und in eurer Reitfreizeit😉 Habt noch viel Spaß diese Woche ich freu mich auf Freitag 😍
    Mama Marie

  3. Dem Dank schliesse ich mich doch gerne an!
    Liebe Grüsse und eine gute Woche Hubert Meckel

  4. Vielen Dank liebe Petra das du uns immer so schön mit Fotos und deinem witzigen Text auf dem Laufenden hältst.
    Schöne Woche noch 🌻
    Mama&Papa Rizza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.