Sommer 1 2019

Montag, 29. Juli 2019: Ganz überpünktlich reisten heute die Mädels – und auch drei Jungs – von Sommer 1 an. Sofort war Stimmung auf dem Hof, weil sich doch einige der Kids schon kennen und andere schon auf dem Hinweg total aufgeregt schnetterten! 😉 Der Himmel konnte sich heute morgen erst nicht entscheiden aber schon gegen Mittag wurde es warm und die Sonne kam raus. Nach der Hofführung und der Verabschiedung der Eltern konnte es losgehen: Vorstellungsrunde, Pferde einteilen, Zimmer verteilen, Betten beziehen, Reitsachen anziehen und schon gongte es zum MIttagessen. Nach dem Essen wurden erste Pferdeleckerlis und saure-Schlangen-Vorrat im Laden eingekauft, bevor es endlich an die Pferde ging. Eine Gruppe startete mal mit dem Holzpferd, die Größeren halfen den Kleineren und alle waren fleißig beim Pferde putzen. Nach und nach kamen alle in der Halle vorbei zur Probereitstunde, das ein oder andere Pferd wurde noch getauscht und heute Abend werden die Kleingruppen eingeteilt, in denen ab Morgen der Reitunterricht stattfindet. Alle waren total flott und als die Tageskinder abgeholt waren, halfen die anderen beim Pferde füttern. Dann hatten sie aber selber Hunger und stürmtem zum Abendessen. Heute Abend gibt es eine Runde Actionspiele in der Halle und um 22 Uhr sollten alle im Bett sein. Schauen wir mal, ob das klappt…..

Dienstag, 30. Juli 2019: Nach einer ordentlichen Portion Völkerball gestern Abend sahen die Gesichter heute morgen garnicht mal so müde aus….. 😉 Grau sah es aus, aber das änderte sich schnell und es wurde sonnig und warm. Die Kids hatten jede Menge zu tun, denn außer reiten gibt es noch viele andere Dinge, die man auf einem Reiterhof so machen muss: einige Pferde bekommen jeden Tag Zusatzfutter und wollen auch gern gestriegelt werden, andere bekommen Globuli und wieder andere möchten einfach ein paar Streicheleinheiten. Das erledigten besonders die Kleineren mit Feureifer! Zum Mittagessen gab es heute leckere Rosmarinkartoffelspalten aus dem Backofen mit einem seeeehr leckeren Kräuterquark und Salat und blecheweise Nachschub! In der Mittagspause wurde der Laden gestürmt und Pferdeleckerlis, Gummiteufel und Ufos wechselten den Besitzer. Am Nachmittag mussten alle wieder in die Zimmer, ihre Sonnenkäppis holen, bevor es ran ging an die Pferde. Die Kids, die am morgen in der Halle oder auf dem Platz waren, gingen ausreiten und umgekehrt und zwischendrin wurde kiloweise Schoko- und Vanillepudding verspeist – nebst Keksen und saftiger Melone. Trotzdem hatten alle zum Abendessen wieder Hunger und mussten sich zum Abendprogramm stärken. Bin mal gespannt, was heute noch so auf dem Programm steht….. 😉

Mittwoch, 31. Juli 2019: …. und schon ist Bergfest! Die Zeit vergeht diese Woche viiiel zu schnell, es gibt noch soooviel zu tun…. Auch heute hatten wir wieder Sonne und warmes Wetter, dann mittags kurz mal 3 Tropfen Regen und dann wieder Sonne. Irgendwie Aprilwetter! Egal, getreu dem Motto, es gibt kein schlechtes Wetter, wurde der Regen einfach ignoriert, niemand hatte Lust, sich bei der Wärme Regensachen anzuziehen. Morgens wurde erstmal gemistet, danach ran an die Pferde. Diese Woche ist eine wirklich tolle Gruppe da: alle helfen sich, kichern und ratschen miteinander und überall hört man: äi Leutttääää…. Zum MIttagessen wurde ein großer Topf Milchreis mit Apfelmus und Zucker und Zimt verputzt und auch die sauren Schlangen aus dem Laden passten noch in die Bäuche. Zwischendrin wurden heute weder die SeniorInnen gefüttert, Futter aufgefüllt und eine schon bestens angelernte Gruppe half wieder beim Globuli richten und Verteilen.Nach dem letzte Durchgang am Abend durften alle in den Wald, sich Stöcke fürs Stockbrot suchen und schnitzen und dan ging die Party los am Lagerfeuer. Wann Schluss war? Mhm, das werde ich Morgen wohl an den müden Gesichtern sehen…… 😉

Donnerstag, 1. August 2019: als 1. kommen heute noch Bilder von der Party gestern Abend und dem anschließenden Tanzwettberwerb! Also die Ergbnisse konnten sich gut sehen lassen……. Heute, am vorletzten Tag, nahm die Lautstärke ordentlich zu, denn einige der Kids fingen an zu singen…. Es gab wieder viel zu tun, Futterschüsseln putzen, Stroh im Eßzimmer rausschaufeln, Hufschuhe sauber machen, ach und natürlich reiten! 😉 Heute war es so warm, dass alle am liebsten in den Wald wollten. Also machten sich die Ausreitgruppen auf, sich die schönste Waldstrecke raus zu suchen. Außerdem wurde noch das Wunschprogramm für Morgen vorgestellt und nach der Mittagspause kam die Entscheidung: wer macht was, mit wem und warum? Wir dürfen gespannt sein, der Plan wird sicher nicht einfach für Morgen…. Heute Abend geht es schon ans Koffer packen und je nachdem, wie fix das geht, gibt es auch sicher noch etwas Action in der Halle….

Freitag, 2. August 2019: Nu isser da, der letzte Tag….. also diese Woche ging wirklich flott rum! Also hieß es Koffer packen, Zimmer aufräumen, Müll runterbringen und fegen…. Den Zimmercontest heute hat einer unserer Jungs gewonnen – picobello sag ich nur…. 😉 Nach einer Runde Misten für Alle startete das Wunschprogramm: Trailparcour, Reiten ohne Sattel, langer Ausritt, kurzer Ausritt, Turnen auf dem Pferd, Horse Agility, Beautycontest: alles war vertreten! Da kamen doch glatt ein paar bisher versteckte Talente zum Vorschein….. In der MIttagspause wurden zuerst die leckeren Quinoaburger zum selber basteln verputzt, dann stürmten alle den Laden und besorgten Reiseproviant für die langen Heimreisen. Also man könnte meinen, alle wären noch nach Hambiurg gefahren 😉 Weiter gings am Nachmittag mit vollem Pferdeprogramm, bis die Eltern kamen. Dank der leckeren Kuchenspenden gab es ein seeehr gut gefülltes Nachtischbuffet und die Kids schlugen zu. Das schönste Kuchenhighlight war eine Kuchen-Pferde-Koppel mit Karotten, Zaun und Stroh und Pferden in allen Farben! Zu schade zum Anschneiden….. Zum Abschluß wurden natürlich noch die Wochengewinner geehrt und es gab ein Erinnerungsfoto für jeden.

…. und hier der tolle Kuchen!

Klar, ein Gruppenbild durfte auch nicht fehlen und so sagen wir: kommt alle wieder! Es war eine tolle Woche mit Euch, Mädels und Jungs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.