Ostern 2 2019

Montag, 22. April 2019: Die Sonne lacht, der Wind weht – und wir starten in die Reiterferienwoche Ostern 2! Ganz aufgeregt kamen die Mädels an mit viel Gepäck und die größte Sorge war: komme ich auch in ein Zimmer mit meiner Freundin? Na klar, das ist doch logisch! Klappt immer und auf jeden Fall. Nachdem sich die Eltern verabschiedet hatten fingen die Ferien an mit der Vorstellungsrunde, den Pferdewünschen und Reitkenntnissen. Anschließend wurden auch die Zimmer verteilt und schwupps war schon Zeit fürs Mittagessen. Die Kids hatten ordentlich Hunger, ein Mädel meinte, sie hätte vor lauter Aufregung garnichts frühstücken können, deshalb müsse sie jetzt soviel essen! 😉 Auch der Laden wurde erkundet, Pferdelckerlis und sauren Schlangen eingekauft und endlich ging es ran an die Pferde. Heute Nachmittag war ja Probereitstunde, wo wir schauen, ob Kind und Pferd zusammen passen und in welche Kleingruppe das Duo kommt. Ab Morgen startet der Reitunterricht dann in diesesn Kleingruppen. Heute Abend steht noch eine Malaktion an und vielleicht sind alle müde vom Wind und der Sonne und weil ja alles soooo anstrengend ist……. 😉

Dienstag, 23. April 2019: Heute morgen sah es so aus, als ob uns der Saharasand erwischt hat, es war einfach komisch diesig. Das hat sich aber zum Glück noch gelegt und wir hatten einen wirklich tollen Sonnentag! Als erstes musste heute mal kurz gemistet werden. Da gestern ein Feiertag war, konnten wir nicht wie üblich misten, deshalb eben mal dienstags. Die ersten Gruppen gingen ausreiten, auf den Platz und in die Halle, überall war was los. In der Mittagspause gab es noch ein paar Planänderungen in den Gruppen und so startete der Nachmittag wieder neu gemischt. Jetzt sollte es aber so klappen, wie wir es ausgetüftelt haben – drücken wir mal die Daumen! Heute Abend hat sich Anna der vielen noch sehr winterfelligen Ponys angenommen und ihnen eine Kurzhaarfrisur verpasst. Was da so runterkommt seht Ihr am „Fellpony“, das waren nur Moglis Haare und der ist nicht sooooo riesig! 😉 Die Programmkids halfen beim Globuli verteilen, fegten und putzten dann noch unsere Kleinen Mitarbeiter mit Feuereifer! So entstand auch unser heutiges Bild des Tages: Minishetty „Nudel“ mit neuer Sturmfrisur! 🙂

Mittwoch, 24. April 2019: Und schon ist wieder Mittwoch – Bergfesttag! Bevor es aber zum Lagerfeuer und Grillen ging, gab es noch jede Menge zu tun! Unter anderem: Sonnenkäppis suchen! Die Sonne war echt knallig und gegen Mittag war es schon richtig schwül. Dann allerdings kam ein heftiger Wind auf, der immer wieder Böen brachte und jetzt beim Grillen nochmal ordentlich zulegte. Egal, die Pferde wollten ihre Streichel- und Leckerlieinheiten und zwar pronto! 😉 Also ran an die Striegel und raus ins Gelände. Im Moment explodiert die Natur fast! Überall im Wald sieht man hellgrün, die Sträucher fangen an zu blühen und es ist nur schön! So langsam wird es ruhiger bei den Mädels, erste Müdigkeit macht sich breit aber auch viel Phantasie: so kamen gestern Abend beim Steckbrief schreiben vom eigenen Pferd wirkliche Schätze raus! Ob es heute Abend noch ein Abendprogramm nach dem Grillen gibt, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest……

Donnerstag, 25. April 2019: Heute sah man viele müde Gesichter, komisch……. 😉 Naja, der kurze Sturm gestern Abend hätte uns ja fast die Petersilie verhagelt, hat er aber nicht und satt wurden auch alle! Klar, Stockbrot und Würschtle, Grillkäse, Gemüsepäckchen und Salate gehen immer! Heute war von Sturm und kalt nix mehr zu merken: die Sonne gab alles! Das führte zu akutem Klamottenwechsel bei den Kids sowie mal wieder Käppi-Pflicht und Sonnecreme gab es auch für Alle. Auch den Pferden merkte man die Hitze an, einige haben ja noch viel vom Winterfell. Im Programm neben dem Reiten kam heute endlich der Wasserschlauch zum Einsatz! Mit Feuereifer wurden die Futterschüsseln sauber gemacht und es sah so aus, als ob tatsächlich auch mal was nebenraus spritzte – reeeiiiin zufällig natürlich… 😉 Zum Mittagessen wurden 24 Bleche oberleckere, selbstgemachte Pizza verputzt und auch die wirklich große Salatschüssel musste nachgefüllt werden. Am Nachmittag wurde „eimerweise“ Joghurt und Pudding vernichtet und die Butterkekse gingen auch weg, wie warme Semmeln. Heute Abend startete noch die Hofrallye und auch die Koffer mussten schon wieder gepackt werden. Schauen wir mal, wer den Zimmercontest diese Woche gewinnt…..

Freitag, 26. April 2019: Das isser, der letzte Tag! Die Hofrallye hat gestern Abend nicht gereicht, es musste noch etwas Action her – also Völkerball….. Heute weinte dann der Himmel quasi durchgehend, dass die Reiterferien vorbei sind. Erst als fast alle Aktivitäten mit den Pferden rum waren, hörte es auf zu regnen. Daher ist die Bildauswahl heute auch nicht sooo ergiebig! 😉 Aber mal von vorn. Nach dem Frühstück hieß es Koffer runterbringen und zum letzten Mal misten und zwar alle gemeinsam. Das ging natürlich flott und schon startete Reiten ohne Sattel in der Halle, Horse Agility auf dem Platz, kleine Ausritte und Longe. Bis zum MIttagessen waren alle beschäftigt und nach einer Portion selbstgebastelte „Münsinger“ – unsere leckeren Quinoaburger – ging es weiter im Programm. Die Mädels vom langen Ausritt zogen los und im letzten Duechgang kam noch der Beautycontest dazu. Die ersten Eltern kamen an und suchten ihre Kids. Da aber niemand verloren geht, konnten wir schließlich noch die Wochengewinner ehren und die Erinnerungsfotos verteilen, bevor es ans Kuchenbuffet ging. Auch im Laden kamen die meisten nochmal vorbei und irgendwann wurde es still auf dem Hof…..

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.