Pfingsten 1 2019

Montag, 10. Juni 2019: Die Kids von Pfingsten 1 sind seit heute bei uns auf dem Hof – und es sind 4!!! Jungs dabei! Unglaublich! 😉 Sie heben den Jahresdurchschnitt erheblich an….. Einige neue Gesichter waren dabei, aber sehr viele bekannte und so fluppte der Tag wie geschmiert! Wie immer kamen zuerst die Hofführungen für Ü 18 und für die TeilnehmerInnen, danach wurden die Eltern verabschiedet und los gings mit der Vorstellungsrunde. Alle Kids erzählen dabei, ob und wie lang sie schon reiten, ob sie schon ausreiten waren usw. Danach – und nach der Größe – werden die Pferde eingeteilt. Anschließend geht es an die Zimmereinteilung und wie immer klappte es natürlich mit „Freundinnen zusammen in ein Zimmer“. Die Jungs haben natürlich ihr eigenes Reich, „boah, direkt neben einer Betreuerin!“…… 😉 Nachdem die Koffer oben und die Betten bezogen waren, gab es Mittagessen und dann die Mittagspause, in der der Laden gestürmt wurde. Man sah schon einzelne Kids mit neuen Freunden zusammen quatschen, das geht ja immer fix bei uns. Heute Nachmittag fand die Probereitstunde statt, in der wir schauen, ob Kind und Pferd ein gutes Team sind. Gerade sind die Reitlehrerinnen dabei, die Kleingruppen ein zu teilen, in denen ab Morgen der Reitunterricht stattfindet. Heute Abend gibt es in der Reithalle noch ne Runde „Völkerball mit Namen sagen“, damit sich alle kennen lernen und irgendwann wirds wohl auch ruhig werden…… schauen wir mal……… 😉 Die Bilderausbeute heute war eeetwas knapp, da es immer wieder geregnet hat, bewölkt war oder gewitterte, da ist das Licht in der Reithalle immer knapp! Es kann nur besser werden!

Dienstag, 11. Juni 2019: Also irgendwie hat die Wetterfee heut geschummelt, denn eigentlich sollte es doch garnicht regnen…. Der guten Laune tat das keinen Abbruch, also ran an die Pferde! Ok, vorher noch kurz mal ausmisten, was aber recht flott ging bei sovielen Herlferlein. Die Neulinge machten sich gleich auf in die Reithalle, wo fleißig lenken und anhalten geübt wurde.2 Gruppen gingen noch zum Ausritt ins Gelände und so kamen bis zum MIttagessen alle dran mit Reiten. Heute Mittag gab eswieder was seeehr Leckeres: Reis mit Kokosmilch-Gemüsesoße und Salat. Und erstaunlicherweise waren alle Teller leer…… Nach der Mittagspause wurde natürlich wieder geritten. War es morgens noch recht drückend beim Niesel, wurde es nachmittags kalt und diesig. Also alles andere als tollstes Reiterferienwetter. Die Programmkids halfen beim Pferdefüttern, beim Richten und Verteilen der Globuli für die Pferde und putzten auch noch Sättel. Echt fleißig waren sie alle. In der Nachtischpause gab es Schoko- und Vanillepudding, Kekse und noch Kuchen und es war nicht mehr viel übrig. Heute Abend im Abendprogramm wird es wohl die Hofrallye geben, mal sehen, wie gut die Kids sich schon zurechtfinden…..

Und hier noch das Bild des Tages…..

Mittwoch, 12. Juni 2019: Tja, eigentlich wollten wir heute Abend grillen, aber die Wetterfeeeee hat schon wieder geschummelt: es regnete heute morgen in Strömen und weil wir dachten, Grillen im Matsch ist nicht sooo schön, haben wir uns kurzerhand dafür entschieden, die Party auf Morgen Abend zu verlegen. Und wehe, die Wetterfee mischt sich wieder ein….. 😉 Ok, also Regenzeug raus und es zeigte sich mal wieder, was Regenzeug heißt, nämlich bitte nicht nach 5 Minuten quietschnaß sein. Manche Kids hatten dann auch Regenjacken an, vergaßen aber, sich die Kapuze auf zu ziehen oder fanden das schlichtweg uncool. Aber das Pferde putzen ging trotzdem nicht schneller…. Das Mittagessen war heute sehr angebracht: es gab leckere Minestrone, also viiiel Gemüse, mit Nudeln und Kartoffeln drin und anscheinend schmeckte es, denn immer wieder wurde nachgeholt. Das heißt aber nicht, dass die Nachtischpause hätte ausfallen dürfen! Da wurden die Pudding- und Joghurteimer geleert und dazu gab es natrülich wieder jede Menge Kekse. Achja, geritten sind wir natürlich auch…… 😉

Donnerstag, 13. Juni 2019: Ha! Heute hatte die Wetterfee ein Einsehen und wir prima Wetter den ganzen Tag! Teilweise schon fast wieder zuuuu warm….. ok, also ran an die Pferde! Wie immer starteten die Ersten Gruppen mit ihren Ausritten oder Reitstunden auf dem Platz oder in der Halle, der Rest füllte Futter für die Senioren aus dem Big Bag in die Futterkiste – mit viel Spaß und Gelächter! Dann kamen die Neulinge dran und alle anderen Kids halfen dort beim Führen und nahmen noch ein paar Ponys mit zum Gassi gehen. Die Bande konnte das Mittagessen kaum erwarten, es duftete aber auch sehr lecker aus der Küche! Heute standen gebackene Kartoffelstücke mit Kräuterquark und Salt auf dem Zettel und es schmeckte wie immer oberlecker! In der MIttagspause fanden ernsthafte Gespräche statt und einer unserer Jungs hatte ein Date – mit seiner weißen Schokolade….. 😉 Am Nachmittag war wieder jede Menge los, denn zusätzlich zu den Pferden und dem Reiten kam noch das Stockbrotstocksuchen im Wald! Wir haben Glück, das noch ein paar Bäume stehen……. Als alle Pferde versorgt und gefüttert wieder im Stall standen, konnte die Party losgehen: jede Menge Salate, Käsepäckle mit Gemüse, Grillwürschtle und natürlich Stockbrotteig standen zur Verfügung und gingen weg wie warme Semmeln. Im Gegensatz zu anderen Reiterferienwochen hatten die Kids gar keine Lust auf weiteres Abendprogramm. Die Einen saßen ewig am Lagerfeuer und quatschten, der Rest tobte auf dem Reitplatz rum und kuschelte mit Fohlen Hedwig. Leider ist auch die schönste Party mal vorbei und die Koffer mussten ja auch noch gepackt werden – kaum zu glauben, Morgen ist die Woche schon wieder rum…… 🙁

Freitag, 14. Juni 2019: Das isser, der letzte Tag! Die gepackten Koffer mussten runter gebracht werden, die Zimmer noch gefegt und dann startete der Tag – mit Misten! 😉 Aber da es trocken war, ging das recht flott mit den vielen Helferlein. Und schon konnte das Tageswunschprogramm beginnen: kleiner Ausritt, ohne Sattel reiten, Trailparcour und Horse Agility waren im ersten Durchgang dran. Alle waren hoch konzentriert und es klappte mit etwas Übung doch bei Allen gut. Anschließend gab es MIttagessen: leckere, selbstgemachte Quinoaburger zum selber basteln – leider konnte ich kein Foto machen, da ich gaaanz hinten in der Schlange stand…. 😉 Noch schnell saure Schlangen holen für die Heimfahrt und weiter gings mit Runde 2 und 3 des Wunschprogramms. Jetzt gingen auch die ReiterInnen für den langen Ausritt an den Start und die Kids vom Beautycontest waren unermüdlich beim Zöpfe flechten, Blumen sammeln und Pferde putzen. Schon kamen die ersten Eltern und staunten nicht schlecht, ihren Nachwuchs beim freiwilligen Fegen zu sehen! Tja, eine coole Truppe war das diese Woche! Nachdem alle Wochengewinner geehrt waren und die Erinnerungsfotos verteilt, stürmten alle das Kuchenbuffet und nach und nach verabschiedeten sich alle und es wurde ruhig….

 

2 thoughts on “Pfingsten 1 2019”

  1. Drücke die Daumen und hoffe die Wetterfee macht mit, so dass die Party steigen kann 🙂

  2. Freue mich auf neue pics und Berichte. So schön von zuhause aus an euren Erlebnissen teilhaben zu dürfen! LG Christina Busch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.