Outdoor 1. Hilfekurs

Sonntag, 27. Oktober 2019: Bei strahlend schönem, warmen Wetter kamen die zukünftigen Ersthelfer zu uns auf den Hof! Uwe Brolle von den Outdoor Heroes war mit Maskenbildnerin Larissa angereist und brachte jede Menge Material zum Üben mit. Zuerst waren die Großen dran – auch Führerscheinanwärterinnen waren dabei – die zeigen konnten, was sie schon wissen und das war wirklich sehr viel! Es wurde die stabile Seitenlage geübt und zwar auch mit „Verletzten“, die auf dem Bauch liegen. Die ersten Verletzungen wurden von Larissa hingeschminkt und sahen wirklich täuschend echt aus! Liebe Eltern, ich hoffe, Sie sehen, dass die Kids lachen und Spaß daran haben! Mittags kamen die Kleineren dazu und zusammen wurden Notfälle geprobt, den Rettungswagen einweisen, Verbände anlegen, Kranke transportieren und als krönenden Abschluß war die Großübung mit vielen Verletzten in der Reithalle dran, die zudem auch noch innerhalb 2 Minuten evakuiert werden musste, weil die Heuballen Feuer gefangen hatten – natürlich nur in Unecht! Ruckzuck ging das und die Halle war leer. Das haben alle wirklich super gemacht! Nach jeder Übung wurde analysiert, was gut war und was man noch verbessern könnte und so verging der Tag viel zu schnell. Auf den Bildern seht Ihr, was hier los war……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.