Herbst 2021

Montag, 1. November 2021: Und los gehts mit den Herbstreiterferien…. leider mit Regen und Kälte! So hatten wir das nicht gebucht! 😉 Es waren viiele neue Gesichter dabei und natürlich auch einige „vertraute“ und alle waren aufgeregt. Nach den Anmeldeformalitäten – das Testzentrum hatte uns persönlich gesagt, dass es ab 8 Uhr losgeht, sie kamen aber dann erst um 10 Uhr, sodass es erst später losgehen konnte – wurden die Reitkenntnisse, Pferdewünsche, Zimmerkolleginnen und Gruppen-zusammen-Wünsche geklärt, Kennenlernspiele gespielt und dann die Zimmer bezogen. Nach dem Mittagessen und einer heute kurzen Mittagspause ging es ran an die Pferde und alle waren gespannt, welches sie bekommen. Nach und nach kamen alle Kids in die Reithalle und auf den Platz zum Probereiten, zwischendurch gab es Nachtischpause und auch das Holzpferd wurde besucht, um den richtigen Sitz zu üben. Als Abendprogramm wurde der Hof per Hofrallye erkundet, so gut es eben „im Dunkeln“ ging, schließlich ist ja jetzt Winterzeit…..

Dienstag, 2. November 2021: Heute hatten wir Aprilwetter…. Mal Regen, mal Wind, mal Sonne, mal Wolken – es war alles dabei außer Schnee. Egal, es gibt ja warme Kleidung, also alles anziehen, was geht und los. Heute stand zuerst mal das Misten auf dem Programm und die Kids waren flott! Anschließend wurde natürlich geritten: Halle, Reitplatz, Ausreiten waren dabei und wer gerade nicht dran war, der half den anderen Kids beim Putzen und führte sie beim Reiten. Alle kamen an die Reihe und das Mittagessen – heute gab es Nudeleintopf – war zum Aufwärmen gerade richtig. Im Laden merkte man schon, dass mehr Kohlenhydrate gefragt waren und auch in der Nachtischpause am Nachmittag wurde fleißig gefuttert. Nach dem Nachmittagsprogramm brauchten alle Stöcke fürs Stockbrot, da die Wettervorhersage heute als einizigen trockenen Abend vorhersagte. Also wurde gegrillt und die Würschlte, Grillkäse und Grillgemüse nebst zig Salaten wurden verspeist und anschließend gab es noch gemütliches Singen am Lagerfeuer. Da Morgen vermutlich der neuste kleinste Reitzeit Nachwuchs einzieht, durften die Kids noch Herzen beschriften, Thema: Warum ist es schön, ein Kind zu sein. Es waren tolle Sachen dabei…… 😉

Mittwoch, 3. November 2021: Uih, schon Mittwoch – Mitte der Woche – die Zeit verfliegt wie im Nu! Dafür bekamen wir heute sogar die Sonne zu sehen, jedenfalls zeitweise! Dazwischen regnete es aber auch mal ordentlich und es pfiff ein kalter Wind. Trotzdem gab es viel zu tun, denn schließlich heißt es ja Reiterferien. Wie immer wurde einmal am Tag ausgeritten und einmal war der Unterricht in der Halle oder auf dem Reitplatz. Es wurden fleißig Bahnfiguren geübt, lenken und bremsen für die „Neulinge“ und auch ein kleiner Trab mit ein paar Galopppsprüngen war schon bei einigen drin. Die Kids, die gerade nicht mit reiten dran waren, fütterten die älteren Pferde, sammelten Pferdeäpfel vom Weg auf und waren für viel Spaß zu haben! Zum Mittagessen gab es Spinat, Kartoffelbrei und Rührei – wie immer gibt es dazu 2 Meinungen: entweder boah, lecker! Oder ihhhhhh…. Ein Kind war ganz erstaunt: „Ihr kocht das alles selber?“ Ja, machen wir, inklusive kiloweise Kartoffeln schälen und zu Kartoffelbrei verarbeiten, Spinat mit Blubb verfeinern und ein paar (ca. 60) Eier aufschlagen….. 😉 Heute Nachmittag gabs als Nachtischpause Obst und Schoko- und Vanillepudding und im Laden wird die Schokolade langsam „interessant“. Heute Abend wird noch gefilzt, bevor es heute vermutlich früh ins Bett geht.

Donnerstag, 4. November 2021: Irgendwie meint Petrus es nicht gut mit uns, es war schon wieder ein regnerischer, kalter Tag…. Ich weiß garnicht, wieviele Liter Punsch wir gekocht haben heute! Naja, reiten war trotzdem angesagt, schließlich heißt es ja Reiterferien 😉 Also los gings und die ein oder andere Gruppe schaffte es sogar im Trockenen zu reiten. So langsam merkt man auch den normalen Wochenhunger, der jeden Tag zunimmt und sich in leeren Tellern und Joghurtschälchen samt Obst und noch Schoki im Laden wiederspiegelt! Jeden Tag frische Luft von morgens bis abends: da geht was! Heute Abend müssen schon wieder die Koffer gepackt werden, bevor es Morgen einen hoffentlich trockenen und sonnigen, letzten Tag gibt.

Freitag, 5. November 2021: Da isser, der letzte Tag! Und irgendwie wollte heute so recht niemand starten… es dauerte eeewig, bis alle Koffer unten waren, das Frühstück losgehen konnte und alle wach waren! 😉 Naja, wir schiebens mal aufs Wetter….. Nach einer Runde misten fing der Tagesplan an: es gab ja heute Wunschprogramm, d.h., alle konnten sich aussuchen, was sie immer schonmal machen wollten mit und auf dem Pferd, es gab reiten ohne Sattel, Horse Agility, langer Ausritt und kurzer Ausritt und schwupps – waren alle fort! Beim Mittagessen stärkte sich die ganze Bande mit leckerer Pizza und so konnte der Nachmittag kommen! Viel zu schnell hieß es aber schon Abschied nehmen von „seinem“ Pferd, für das die Kids jetzt die ganze Woche zuständig waren. Nach einem letzten Nachtisch – heute stand der Kuchen seeehr hoch im Kurs – kamen schon die ersten Eltern, natürlich viel zu früh…. So langsam wurde es still auf dem Hof und jetzt dauert es ganz schön lange, bis die nächsten Reiterferien starten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.