Pfingsten 2 2024

Montag, 27. Mai 2024: Pünktlich (fast) wie die Maurer kamen heute die Kids von Pfingsten 2, diese Woche haben wir sogar 2 Jungs dabei! Die „Neulinge“ waren alle aufgeregt, weil sie noch nicht alles kennen, die „WiederholungstäterInnen“, weil sie sich auf ihre Freundinnen vom letzten Jahr freuten. Kurzum: es war alles aufregend! 😉 Nach der Hofführung kam die Vorstellungsrunde mit Pferdeeinteilung, die Zimmer wurden verteilt und anschließend mal die Betten bezogen. Danach gab es ein erstes Kennenlernen mit den Pferden – jeder durfte „sein“ Pferd aus dem Stall holen und eine Runde putzen. Schon gab es MIttagessen und auch im Laden kamen die meisten schon vorbei. Saure Schlangen gehen halt immer…. Nach der Mittagspause startete das Pferdeprogramm! Nach und nach kamen alle in der Reithalle oder auf dem Platz vorbei zur Probereitstunde, um zu sehen, ob Pferd und Kind zusammen passen. Heute Abend werden danach die Kleingruppen eingeteilt, in denen ab Morgen der Reitunterricht stattfindet. Als Abendprogramm tippe ich mal stark auf die Hofrallye, da lernt man am schnellsten alles kennen!

Dienstag, 28. Mai 2024: Und schon ist es Dienstag! Und heute haben wir Sonne gesehen, jede Menge, auch wenn ab und zu ein Wölkchen zu sehen war. Da macht alles gleich nochmal so viel Spaß! Der Morgen startete wie immer in den Reiterferien: um 8 Uhr trafen sich alle, um gemeinsam die Pferde zu füttern, bevor um 8.30 Uhr die „Menschen“ dran sind waren Frühstück. Um 9 Uhr ging das Pferdeprogramm los, d.h., einige Gruppen holten ihre Pferde, putzten und sattelten sie und gingen zur Reitstunde in die Halle, auf den Reitplatz oder ausreiten. Dabei wurden die „Neulinge“ von größeren Kids geführt und unterstützt, zusätzlich zu den Betreuerinnen. Nach einer kurzen Snackpause gingen anschließend die Kids, die Programm hatten oder geführt haben, ihre Pferde holen und hatten auch ihre Reitstunden oder Ausritte. Zum Mittagessen gab es heute seehr leckere Käsespätzle mit Salat und auch im Laden kamen fast alle vorbei. Nach der Mittagspause gingen dann die Kids ausreiten, die morgens in der Halle oder auf dem Platz waren und umgekehrt – wieder mit einer Snackpause zwischendrin. Heute Abend wird voraussichtlich gegrillt, da müssen noch alle Stöcke suchen gehen fürs Stockbrot und wenn alle Salate, Grillgemüsepäckchen und Würschtle verputzt sind, wird sicher noch gefeiert!

Mittwoch, 29. Mai 2024: Hui, heute ist schon Halbzeit! Leider soll es heute Abend regnen, sodass wir unser „Berg-Grillfest“ auf Gestern verschoben hatten– das Stockbrot sollte ja nicht nass werden, die Kinder aber auch nicht! Heute gab es wieder jede Menge zu tun, wobei man sagen muss, dass kaum jemand müde war! Wie immer wurden gemeinsam die Pferde gefüttert, dann gabs Frühstück für die Zweibeiner und als alle satt waren ging es ran an die Pferde. Nach dem ersten Durchgang am morgen gab es wieder eine Snackpause mit Obst für alle, damit sie auch druchhalten mit dem Reiten bis zum Mittagessen. Heute gab es oberleckerere Kartoffelspalten mit Quark und Salat und es wurde wieder ordentlich gegessen. Das hielt aber die Kids nicht davon ab, sich im Laden noch mit sauren Schlangen ein zu decken – man weiß ja nie…… Jetzt sind alle schon wieder unterwegs und beim Nachmittagsprogramm, am Abend soll es etwas mit Filz geben…..

Donnerstag, 30. Mai 2024: Ohjee, schon der vorletzte Tag! Der Himmel guckt auch schon etwas traurig und die Sonne hat sich leider nur vereinzelt gezeigt. Heute wurden die Aktivitäten für Morgen vorgestellt, da ist ja Wunschprogrammtag angesagt! Es wurde heftig dirskutiert, wer mit wem was ausprobieren möchte wie z.B. Horse Agility, Reiten ohne Sattel, Turnen auf dem Pferd usw. Nach der Mittagspause darf dann jedes Kind seine Wünsche angeben und wir basteln heute Abend einen Ablaufplan daraus für Morgen. Heute Abend müssen ja die koffer schon wieder gepackt werden und mal sehen, ob danach alle müde sind oder ob die Kraft noch reicht fürs Abendprogramm….

Freitag, 31. Mai 2024: Ohje… heute meinte Petrus es wirklich nicht gut mit uns… Angesagt war Dauerregen und den haben wir auch bekommen. Naja wie sagt man so schön: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“, aber selbst gute Kleidung hat heute dem Regen nicht standgehalten… Glaubt mir ich spreche aus Erfahrung, auch wir Betreuer waren bis auf die Haut nass und haben uns zwischendurch umziehen müssen. Dennoch haben wir versucht das Wunschprogramm so gut es geht durchzuziehen und haben kurzer Hand die beiden Ohne Sattel Durchgänge zusammen in die Halle verlegt. Ich glaube die Kids waren froh darüber und hatten trotzdem ihren Spaß und in null komma nichts standen auch schon die ersten Eltern auf dem Hof… samt Kuchen. Eine riesen Auswahl, oberlecker… Noch kurz die Siegerehrung abgehalten und Erinnerungsfotos verteilt und schon wurde es nach und nach still auf dem Hof… schön wars.

PS: Entschuldigt die wenigen Fotos, aber der Regen hat es uns wirklich nicht leicht gemacht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert