Reiterferien für Kids ab 8 Jahren

.

Termine 2024:

25. – 29. März 2024Ostern 1
01. – 05. April 2024Ostern 2ausgebucht
20. – 24. Mai 2024Pfingsten 1 – ausgebucht –
27. – 31. Mai 2024Pfingsten 2
29. Juli – 02. August 2024Sommer 1 ausgebucht
05. – 09. August 2024Sommer 2 – ausgebucht –
12. – 16. August 2024Sommer 3 – ausgebucht –
19. – 23. August 2024Sommer 4 – ausgebucht –
26. – 30. August 2024Sommer 5
02. – 06. September 2024Sommer 6 1 Platz frei (bitte Email schicken)
28. Oktober – 01. November 2024Herbst

Kosten

549 € für 5 Tage Reiten und Programm inkl. Verpflegung und Übernachtung im Mehrbettzimmer und Abendprogramm
♥ Ermässigt 529 € für Geschwisterkinder und „Wiederholungstäter“ (ab dem 4. Mal)

NEU: Reiterferien Care – Preis für die Reiterferien zzgl. 50 € pro ausgewählter Option

Unterbringung in 3er Zimmer oder 5er Zimmer (13 Plätze verfügbar)
Nahrungsmittelbesonderheiten (z.B. Vegan, Zöliakie, Lactoseintoleranz und sonstige Lebensmittelallergien, die eine erhöhte Aufmerksamkeit benötigen)
Kinder an eigene Medikamente erinnern und/ oder eigene Medikamente der Kinder im Kühlschrank aufbewahren (wir dürfen keine Medikamente geben)
Intensiver Betreuungsbedarf z.B. Einzelbetreuung bei Heimweh (kann auch im Nachhinein fällig werden), Inkontinenz, Autismus o.ä.

Wichtig

In der heutigen Zeit empfehlen wir Ihnen eine Absicherung gegen Corona, die Sie zusätzlich zur Storno- bzw. StornoPlus-Versicherung abschließen können, damit Sie innerhalb der Stornokosten- bzw. Reiseabbruch-Versicherung gegen eine Erkrankung an Covid-19 abgesichert sind. Jetzt vorsorgen und Covid-19 als Erkrankung absichern >>

Für Interessierte gibt es unsere Hofnachmittage für die Reiterferien!

Die Termine finden Sie hier.
Ablauf: Eintreffen ab 13:30 Uhr, um 14 Uhr startet eine informative Hofführung für Reiterferien/ Reitunterricht/ Ausritte. Anschließend gibt es Kaffeeklatsch und Ponyreiten. Der Hofnachmittag endet ca. um 17 Uhr.

Ablauf Reiterferien für Kids

Unsere Reiterferien sind ein Highlight auf dem Reitzeit-Hof. Einmal am Tag gibt es Unterricht in der Reithalle oder auf dem Platz, einmal geht‘s zum Reitunterricht ins Gelände. Unsere Reitzeit-Pferde sind dafür bestens geeignet, da sie besonders charakterstark und geländesicher sind.

Bei uns bekommt jedes Kind sein „eigenes“ Pferd für die ganze Woche! Geritten wird in kleinen Gruppen!

Spiel, Spaß und Abenteuer kommen natürlich nicht zu kurz! Es wird gespielt und gebastelt, es gibt z.B. Stockbrot am Lagerfeuer, eine Hofrallye und Vieles mehr.

Zum Abschluss der Woche gibt es einen besonderen letzten Tag mit Wunschprogramm.
Spannend wird es auf jeden Fall!
Viel zu schnell sind die schönen Tage zu Ende und die Eltern kommen, um die Kinder abzuholen und sich beim Kaffeeklatsch die Woche erzählen zu lassen….

… und dann wird für‘s nächste Jahr gleich ein Wiedersehen mit den Lieblingspferden und den neuen Freunden verabredet.


Verpflegung

Wir sind schon vor einigen Jahren auf Lebensmittel aus der Region (soweit möglich auch Bio) umgestiegen und möchten das auch beibehalten. So beziehen wir z.B. Wurst und Würstle von der Albmetzgerei Failenschmid aus Gächingen, das Brot und Weckle vom Becka Beck aus Römerstein, Milch, Pudding und Joghurt von der Hofmolkerei Schmid aus Münsingen-Bremelau und den Käse vom Altschulzenhof in Hayingen-Münzdorf. Unsere „Konserven“ und auch ein großes Sortiment an Süßigkeiten kommen von der Fa. Rapunzel. Wir kochen überwiegend vegetarisch, zum Frühstück und zum Abendessen gibt es auch Wurst/ Fleischprodukte.

Den Kindern stehen den ganzen Tag ausreichend frisches Obst und verschiedene Getränke zur Verfügung.

Guten Appetit!

Wissenswertes

Anreise für die Reiterferien ist immer montags zwischen 9 Uhr und 10 Uhr.
Abreise für alle ist freitags um 17 Uhr.

Am Anreisetag haben die Eltern die Möglichkeit, sich bei einer Hofführung den gesamten Hof anzuschauen.

Die Zimmer werden von uns am Anreisetag verteilt. Wir haben keine Einzel- oder Doppelzimmer. NEU ist ab diesem Jahr, dass man vorab buchen kann, ob man in ein 3er oder 5er Zimmer möchte (s.o. Reiterferien CARE). Möchte eine ganze Gruppe von z.B. 5 Kindern in ein 5er Zimmer, müssen alle 5 diese Option dazu buchen. Ansonsten werden wie immer die restlichen größeren Mehrbettzimmer von uns eingeteilt und dabei natürlich berücksichtigt, wer mit wem ins Zimmer möchte.

Montagnachmittag findet eine Probereitstunde statt, um zu schauen, ob Ihr Kind und das Pflegepferd zusammen passen. Sie sind ja für die ganze Woche ein Team. Danach werden die Teilnehmer in Kleingruppen mit den gleichen Reitkenntnissen eingeteilt.
Zusätzlich zu den Betreuerinnen helfen die erfahrenen Kinder den „Neulingen“ beim Umgang mit ihrem Pflegepferd und führen sie auch in den Reitstunden. Die Gruppen, die gerade nicht reiten, haben Programm rund ums Pferd.
Wir erklären und üben das richtige Halftern, Anbinden, Putzen, Satteln und Auftrensen.
Außerdem pflegen wir Sattel- und Zaumzeug, füttern die Pferde, waschen Schweife, Misten den Stall aus und machen Sitzübungen auf dem Holzpferd.
Wirklich wichtig ist ein gut sitzender Reithelm!
Reithelme und Gerten können entweder gegen eine kleine Gebühr ausgeliehen oder aber im Reitzeit-Lädle gekauft werden.



Ein Wort an die Eltern…
Handys, Spielkonsolen, Tablets u.ä. können gern Zuhause bleiben! Auf dem Hof herrscht tagsüber absolutes Handyverbot!

Die Reiterferienzimmer

Geschlafen wird im Mehrbettzimmer; in Stockbetten und oder Matratzenlagern. Katzenkorb, Sommerweide, Hühnerstall, Heuschober und Fohlenbox – werden von uns im Laufe des ersten Vormittags eingeteilt, Freundinnen zusammen klappt immer und auf jeden Fall!


…. und das schreibt uns Paula, ein ehemaliges Reiterferienmädel und mittlerweile Studentin, im Sommer 2019

„Da ich am Überlegen bin, ob ich nicht endlich mal das RA 5 machen soll, habe ich meinen „Reitzeitordner“ durchgeguckt.
Ich fand viel. Herzergreifende Schilderungen „schlimmer“ Erlebnisse wie a) zu groß geworden für Winne und b) jedes Mal, wenn ich wieder nach Hause musste- ich habe wohl jedes Mal geheult.. – genauso wie unzählbar viele tolle Momente reiner Freude und vollkommenem Glück einer Kindheit, auf jeder Seite meines „Reiterferientagebuchs“. Dass ich das geschrieben hab, hab ich ganz vergessen. Und auch wenn es beim erneuten drüberlesen SEHR pathetisch und übertrieben klingt, und ich es heute wohl anders formulieren würde, ist es doch die Wahrheit. Ich hatte eine tolle Kindheit. Und ihr habt wesentlich dazu beigetragen. Ihr habt die Kindheit gefüllt mit Heuduft und verkokeltem Stockbrot, „Reitzeit’s Spezial Nachtisch“ und Nachtwanderungen, Lachen, Reiten, Zutrauen; Freiheit und Pferdemädel-Leben. Und auch wenn ich spätestens als Mitarbeiterin gemerkt hab, dass es durch die Kinder oft unglaublich laut und gar nicht sooo entspannt ist, empfand ich selbst die Zeit immer als so friedlich; eine Werbebroschüre würde sagen „entschleunigend“.


Info’s zur Reiserücktrittkostenversicherung (und Möglichkeit zur Online – Buchung):

Sicher Urlaub machen – Storno ohne Risiko

Damit Sie bei Stornierung oder Abbruch Ihres Urlaubs aufgrund von Erkrankung, Unfall oder Arbeitslosigkeit – auch innerhalb der Familie – mögliche finanzielle Verluste ersetzt bekommen, empfehlen wir Ihnen die Produkte unseres Partners ERGO Reiseversicherung AG.

Für Info und Buchung bitte Logo anklicken!

 In der heutigen Zeit empfehlen wir Ihnen eine Absicherung gegen Corona, die Sie zusätzlich zur Storno- bzw. StornoPlus-Versicherung abschließen können, damit Sie innerhalb der Stornokosten- bzw. Reiseabbruch-Versicherung gegen eine Erkrankung an Covid-19 abgesichert sind. Jetzt vorsorgen und Covid-19 als Erkrankung absichern >>

6 thoughts on “Reiterferien für Kids ab 8 Jahren”

  1. Hallo,
    wir haben auch eine Frage: haben die Kinder in den Reitferien dann insgesamt 2 mal Reitunterricht täglich
    (einmal in der Halle/ Reitplatz und einmal im Gelände) oder haben wir das falsch verstanden?
    Viele Grüße
    Karin und Malaika

    1. Hallo Karin + Malaika,
      ja, das ist richtig. Außer Montag, da ist ja Anreise und Pferdeeinteilung, da ist Nachmittags 1 Reitstunde, um zu schauen, ob Kind und Pferd zusammen passen.

  2. Hallöchen, ich habe eine Frage. Gibt es für die reitferien Wochen für Kids eine altersobergrenze? Speziell die Herbstferienwoche wo ja erst ab 12 für „Neulinge“ angeboten wird? Lg Carina Notz

    1. Hallo Frau Notz,
      offiziell nehmen wir Jugendliche bis 16 Jahren, haben aber auch durchaus auch mal ältere dabei.
      Schicken Sie uns doch einfach eine Email.

  3. Hallöchen,
    Ich habe da mal eine Frage?
    Auf dem Hof herrscht ja ein absolutes Handyverbot , was ja auch gut ist .Aber können die Kinder z.B. einen MP3-Player zum Hörspiel hören mitnehmen, wenn sie ohne nicht einschlafen können?

    1. Hallo,
      ja, es das geht natürlich und auch ein Fotoapparat ist erlaubt. Allerdings können wir für solche Geräte keine Haftung übernehmen, da müssen die Kids selbst aufpassen.
      Viele Grüße
      Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert