Pfingsten 2 2016

Montag, 23. Mai 2016: Heute kamen die Kids von Pfingsten II zu uns auf die Fauserhöhe! Ganz gespannt und erwartungsvoll guckten alle, die “alten Häsinnen” begrüßten sich (und uns) ganz cool und die “Neulinge” waren gespannt, welche neuen Freundschaften sie wohl schließen würden. Es gab wie immer Pferdewünsche und den ein oder anderen konnten wir glatt erfüllen. Die Zimmer wurden verteilt und die Betten bezogen und schon gab es Mittagessen – leckere Nudeln mit Tomatensoße und Salat – mmhmmm… Nach einer kurzen Mittagspause und einem ersten Ladenbesuch durften alle ran an die Pferde! Die Anfänger fackelten nicht lange und machten sich gleich auf zu einem ersten kleinen Ausritt in den Wald. Die anderen Mädels kamen nach und nach zum Vorreiten in die Reithalle und wir konnten schauen, ob die Kind-Pferdepaare zusammen klarkommen. Nach dem Reiten wurden noch zusammen alle Pferde gefüttert, die Tageskinder wurden abgeholt und schon war es Zeit fürs Abendessen. Als Abendprogramm wird es noch ein wenig Action in der Halle geben, die ganze Bande hat noch sooviel Energie….. ;-) Achja, es hat doch tatsächlich den ganzen Tag geregnet – eigentlich müsste das jetzt reichen für die ganze Woche…..

230516_a 230516_b 230516_c 230516_d 230516_e 230516_f 230516_g 230516_h 230516_i 230516_j 230516_k 230516_l 230516_m 230516_ma 230516_n 230516_o 230516_p 230516_q 230516_r 230516_s 230516_t 230516_u 230516_v 230516_w 230516_x 230516_y 230516_z 230516_za 230516_zb 230516_zc 230516_zd 230516_ze 230516_zf

Dienstag, 24. Mai 2016: Heute hat es quasi nur 1x geregnet: von morgens bis abends….. Naja, es gab einige schon fast trockene Momente und wir freuen uns ja immer über Kleinigkeiten. Trotzdem wollten die Kids natürlich ausreiten gehen und ihre Pferdezeit genießen. Also ran an die Vierbeiner! Nach dem Frühstück kamen die Tageskinder und los gings. Die ersten Gruppen starteten mit Ausritt, Halle und Platz, der Rest half beim Führen, putzte ältere Pferde oder bastelte an einer Pferdecollage in der Zwergenbude – da war man einfach näher am Kinderpunsch…. ;-) Schnell war der Vormittag rum und es gab MIttagessen. Da sie heute schnell waren, hatten die Kids eine längere Mittagspause und alle freuten sich aufs Chillen (ok, es war doch eher lauter…..). Am Nachmittag gingen dann die Gruppen ausreiten, die vormittags in der Halle oder auf dem Platz waren und umgekehrt. Zwischendrin wurde der frischgebackene Apfelkuchen in der Nachtischpause verdrückt und schon war es Zeit für die Tageskinder. Gemeinsames Füttern und Fegen, dann Abendessen und schließlich noch das Abendprogramm. Heute wird es sicher müde Gesichter geben – und hoffentlich mal Sonnenschein….. ;-)

240516_a240516_b 240516_c 240516_d 240516_e 240516_f 240516_g 240516_h 240516_i 240516_j 240516_k 240516_l 240516_m 240516_n 240516_o 240516_p 240516_q 240516_r 240516_s 240516_t 240516_u 240516_v 240516_w 240516_x 240516_y 240516_z 240516_za 240516_zb 240516_zc 240516_zd 240516_ze 240516_zf 240516_zg 240516_zh 240516_zi 240516_zj 240516_zk 240516_zl 240516_zm 240516_zn

Mittwoch, 25. Mai 2016: Wir haben es geschafft: wir haben uns die Sonne geschnappt und sie ausgiebig genossen. Zwar sah es morgens noch nicht wirklich danach aus, aber so ab Mittag wurde es wärmer und der Himmel immer klarer. Da waren sogar schon T-Shirts fällig! Vor lauter gutem Wetter wurden aber die Pferde nicht vergessen, sie bekamen ihre Putz- und Streicheleinheiten und nach dem Reiten bestimmt auch viele Leckerlis. Zwischendrin wurde heute mal ordentlich gemistet und mit den großen Schubkarren frisch eingestreut. Da wurde auch mal kurzerhand eine Betreuerin in die Karre verfrachtet und über den Hof geschoben. Leider hatte dieses Team zuviel Tempo drauf, denn bis die Kamera parat war, waren sie auch schon vorbei! ;-) Das MIttagessen – selbstgemachte Pizza – wurde verputzt und nach der MIttagspause gab es noch ein Geburtstagskind zu feiern. Achja, geritten wurde nachmittags im Sonnenschein natürlich auch wieder. So vereinzelt hört man schon ein paar der Mädels singen, mal schauen, wann der Chor komplett ist. Heute Abend gibt es Lagerfeuer, Stockbrot und Würschtel mit Salat und anschließend haben sich die Kids noch eine Runde Völkerball gewünscht. Man darf gespannt sein, wie müde Morgen alle aussehen….. ;-)

250516_a 250516_b 250516_c 250516_d 250516_e 250516_f 250516_g 250516_h 250516_i 250516_j 250516_k 250516_l 250516_m 250516_n 250516_o 250516_p 250516_q 250516_r 250516_s 250516_t 250516_u 250516_v 250516_w 250516_x 250516_y 250516_z 250516_za 250516_zb 250516_zc 250516_zd 250516_ze 250516_zf 250516_zg 250516_zh 250516_zi 250516_zj 250516_zk 250516_zl 250516_zm 250516_zn

Donnerstag, 26. Mai 2016:  Gestern Abend gab es nach dem Lagerfeuer noch unser legendäres Wagenrennen und die Mädels schafften wie Brunnenputzer! Aaaber anschließend musste es noch eine Runde Völkerball sein – wo die Kids die Energie hernehmen….? Heute hieß es zuerst: Sonnencreme raus und einschmieren, kaum zu glauben, dass wir vor 2 Tagen noch gefroren haben…. ;-) So ein toller Sonnentag und die angesagten Gewitter blieben auch, wo sie waren. So kanns Morgen auch noch sein, da hätten wir nichts dagegen. Also hieß das Programm heute (außer Reiten): Schweife waschen, Futterschüsseln waschen, Hufschuhe waschen – finde den gemeinsamen Nenner…. richtig: Wasser! ;-) Da ging auch gern mal der ein oder andere Spritzer daneben. Es wurde geritten, gesungen, gespielt und natürlich und ganz wichtig: jede Menge gefuttert. Nachdem es heute MIttag selbstgeschabte Kässpätzle gab und fast alle Kids Nachschlag holten hörten wir zur Nachtischpause: “ich hab sooo einen Hunger, das Mittagessen ist schon wieder sooo lange her” (es waren genau 2 Stunden…)! Aber da konnten wir ja helfen, denn es gab oberleckeren Schoko- und Vanillepudding von der Hofmolkerei Schmid, mit Miclh von wirklich glücklichen Kühen. Heute Abend geht es schon wieder ans Koffer packen und die Mädels dürfen sich noch ihre Wünsche für unseren Wunschprogrammtag MOrgen überlegen. Ich glaube, der wird wieder richtig gut!

250516_zo 250516_zp 250516_zq 250516_zr 250516_zs 260516_a 260516_b 260516_c 260516_d 260516_e 260516_f 260516_g 260516_h 260516_i 260516_j 260516_k 260516_l 260516_m 260516_n 260516_o 260516_p 260516_q 260516_r 260516_s 260516_t 260516_u 260516_v 260516_w 260516_x 260516_y 260516_z 260516_za 260516_zb 260516_zc 260516_zd 260516_ze 260516_zf 260516_zg 260516_zh 260516_zi 260516_zj 260516_zk 260516_zl 260516_zm 260516_zn

Freitag, 27. Mai 2016: Der letzte Tag ist da – leider….. :-( Viel zu schnell ist die Woche wieder vergangen und die KOffer mußten gepackt werden. Heute morgen waren als erstes die Zimmer dran: Gepäck runterbringen, Müll entsorgen und fegen waren die Aufgaben und dank des neu erfundenen Zimmercontests klappte das auch recht gut. Anschließend gemeinsames Misten im Stall, bevor der Wunschprogrammtag starten konnte. Es standen Trail, Bodenarbeit, Ausritt, Longieren, reiten ohne Sattel und Beautycontest auf dem Plan und die Kids konnten sich jeweils 2 Sachen aussuchen, die sie gern mit ihren Pferden machen wollten. Da kamen echte Talente zum Vorschein! Mutig wurde über Brücke und Wippe gestapft, auf Reifen geklettert und die Naturhindernisse überwunden. Bei der Bodenarbeit kamen unsere Zirkuskünstler zum Einsatz: Fast alle Pferde kletterten aufs Podest – manche wollten garnicht mehr runter! ;-) Auch über Planen laufen, durch einen Hütchenparcour oder übers Cavaletti hüpfen – kein Problem! Die Longenkids turnten wie wild und machten echte Akrobatik und die “Ohne-Sattel-Reiter” galoppierten stellenweise sogar. Die Ausreiter konnten nochmal den herrlichen Wald genießen, was bei dem schwülen Wetter heute eine echte Wohltat war. Den Schluß bildete der Beautycontest und keine Blumenwiese war den Mädels zu weit, um die passende Deko für ihr Pferd zu finden. Auch hier fanden sich wahre Künstlerinnen. Doch alles Schöne geht mal vorbei und so standen flugs die ersten Elterntaxis zur Abholung da. Natürlich gab es vorher noch die Wochengewinner zu küren, die Erinnerungsfotos wurden verteilt und alle veranschiedet. Anschließend noch das Kuchenbuffet plündern – Kuchen geht immer – bevor es dann endgültig hieß: Tschüss bis nächstes Jahr/ bis zum Sommer/ bis zur nächsten Reitstunde/ bis zum nächsten Sonntagsritt – und es wurde still auf dem Hof…….

270516_a 270516_b 270516_c 270516_d 270516_e 270516_f 270516_g 270516_h 270516_ha 270516_i 270516_j 270516_k 270516_l 270516_m 270516_n 270516_o 270516_p 270516_q 270516_r 270516_s 270516_t 270516_u 270516_v 270516_w 270516_x 270516_y 270516_z 270516_za 270516_zb 270516_zc 270516_zd 270516_ze 270516_zf 270516_zg 270516_zh

4 Kommentare zu Pfingsten 2 2016

  • Gabi

    Hallo zusammen ich glaub ich hab dort mein ladekabel vergessen es ist weiss von samsung könnt ihr mir Bescheid geben ob ihr so eins gefunden habt?
    P.s:die Reiterferien waren so wunderschön und ich vermisse sie

  • Sarah Marie

    Schade, dass die Ferien schon vorbei sind! Sagt bitte Jamie, Nevyn und Arwen viele, liebe Grüße! Ich vermisse sie schon. Es war voll cool bei euch. ich freue mich schon aufs nächste Mal. Danke für alles!
    Sonnige Grüße von Sarah Marie

  • Annabell

    Die Ferien waren so schön !
    Ich vermiss euch alle schon total !

  • …bei den humorvollen Berichten und den fröhlichen Kinderbildern der ersten beiden Tage lehnen sich auch “ErstlingsEltern” beruhigt zurück. Gegen 3Tage Regenwetter helfen augenscheinlich gute Beschäftigung, viel Bewegung, nette Gesellschaft und gesunde Ernährung (auch wenn das Obst auf dem Tisch unberührt wirkt (:-)). Bravooo und weiter soooo!

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>