Herbst 2015

Montag, 2. November 2015: Morgens, halb zehn in Münsingen: ein Auto nach dem anderen fährt vor und raus kommen viiele grinsende, aufgeregte und spannende Ferien erwartende Kids! Die Einen sind zum ersten Mal da, andere haben sich mit den Freundinnen der letzten Reiterferien verabredet und fallen sich dementsprechend stürmisch um den Hals. Kurzum: es herrscht geordnetes Chaos….. ;-) Nachdem alle den Weg gefunden hatten konnte es losgehen mit den Hofrundgängen der Eltern und Kids. Schließlich wollen alle informiert sein, wer wo und mit wem die Woche verbringt. Das Warum ist ja klar: Pferde! Und davon haben wir ja so ein, zwei….. Nach Vorstellungsrunde und Zimmerverteilung wurden die Betten bezogen und schon gabs MIttagessen. Die Sonne hatte uns fest im Griff und es war so warm, dass wir kurzerhand nochmal die Sonnenterrasse geöffnet haben und viele der Kids draußen essen wollten. Der Laden wurde natürlich auch erkundet und endlich ging es an die Pferde. Nach und nach kamen alle in Gruppen in die Halle zur Probereitstunde, damit am Abend die Kleingruppen eingeteilt werden können, die ab Morgen zusammen Reitstunden haben. Die ganz “frischgebackenen” ReiterInnen gingen gleich mal eine Runde ausreiten und hatten ihren Spaß. Am Abend, nach dem Abendessen versteht sich, wurde noch der Hof per Hofrallye ausgekundschaftet und irgendwann …. gehen die Lichter aus … und es herrscht Ruhe im Haus…. ;-)

031115_a 031115_b 031115_c 031115_d 031115_e 031115_f 031115_g 031115_h 031115_i 031115_j 031115_k 031115_l 031115_m 031115_n 031115_o 031115_p 031115_q 031115_r 031115_s 031115_t 031115_u 031115_v 031115_w 031115_x 031115_y 031115_z 031115_za 031115_zb 031115_zc 031115_zd 031115_ze 031115_zf 031115_zg 031115_zh 031115_zi 031115_zj 031115_zk 031115_zl 031115_zm 031115_zn

Dienstag, 3. November 2015: Mensch haben wir ein Glück! Die Sonne strahlt glatt mit den Kids um die Wette, besser gehts nicht! Da startet man doch gern flott in den Tag. Da es jetzt abends immer schon früh dunkel ist, gehen morgens soviele wie möglich ausreiten. Misten und anderes “unnötige” Zeug wie Bollen einsammeln und Putzplatz fegen stehen dann eben ganz hinten an…. ;-) Da einige der Kids etwas müde guckten, war die Nacht wohl eeetwas kürzer – oder einfach zu früh aufgestanden! Egal, überall wurde gekichert und gelacht und in der Mittagspause hörte man die ersten schon singen, gaanz leise. Das haben wir sonst meist erst ab Mittwochs :-). Nachmittags ging es weiter im Plan und die Prüflinge hatten ihre Theoriestunden eben in der Sonne. Zwischendrin wurden die Holzpferde besucht und auch Schaukel und Wippe hatten Dauerbetrieb. Nach der Nachtischpause kam der letzte Durchgang, bevor alle gemeinsam die Pferde füttern gingen und sich anschließend übers Abendessen hermachten. Was heute Abend noch auf dem Programm steht stand bei Redaktionsschluß noch nicht fest, ich tippe mal auf Bewegung und Lachen…… :-)

031115_a 031115_b 031115_c 031115_d 031115_da 031115_e 031115_f 031115_g 031115_h 031115_i 031115_j 031115_k 031115_l 031115_m 031115_n 031115_o 031115_p 031115_q 031115_r 031115_s 031115_t 031115_u 031115_v 031115_w031115_wa 031115_x 031115_y 031115_z 031115_za 031115_zb 031115_zc 031115_zd 031115_ze 031115_zf 031115_zg 031115_zh

Mittwoch, 4. November 2015: “Schaade, heute ist schon MIttwoch” – so lautete die heutige Begrüßung der Kids! Tja, wenn die Zeit nicht immer so rennen würde…… Aber es bleiben ja noch ein paar schöne, pferdige Stunden, bevor es ans Koffer packen geht. Heute jedenfalls gab es viel zu tun, denn großes MIsten stand auf dem Plan. Die Prüflinge fingen den Tag mit Theorie am Pferd an, einige Gruppen gingen ausreiten, da es immer früher dunkel wird am Nachmittag. Es ist eine sehr “gemütliche” Woche dieses Mal, die Kids sind gut drauf und nutzen jede Gelegenheit zu irgendeinem Blödsinn. Da das Schubkarrenrennen in der Halle gestern Abend so gut ankam, wurden diese Schubkarren heute total gerne gefahren – mit oder ohne zweibeinigen Inhalt! ;-) Die Sonne lachte den ganzen Tag dazu und ein paar Mutige sah man glatt im T-Shirt. Tja, so eine Herbstwoche – und das im November – das hatten wir schon länger nicht mehr. Oifach scheee….. ;-) Zum Mittagessen gab es Linden mit Spätzle und es bleib nur ein Klecks Linsen übrig. Wer denkt, das war alle: nix da, den Laden gibts ja auch noch. Also alle in den Laden und noch ein paar Kohlenhydrate bunkern. Und natürlich die Marshmallows fürs Lagerfeuer nicht vergessen! Das wurde sehnsüchtig erwartet und schnell hockten alle ums Feuer und machten sich ihr Stockbrot. Das Bergfest wurde also würdig begangen! Wie lang, das werde ich heute morgen erfahren…..

041115_a 041115_b 041115_c 041115_d 041115_e 041115_ea 041115_f 041115_g 041115_h 041115_i 041115_j 041115_k 041115_ka 041115_l 041115_m 041115_n 041115_o 041115_p 041115_q 041115_r 041115_s 041115_t 041115_u 041115_v 041115_w 041115_x 041115_y 041115_z 041115_za 041115_zb 041115_zc 041115_zd 041115_ze 041115_zf 041115_zg 041115_zh 041115_zi 041115_zj 041115_zk 041115_zl 041115_zm 041115_zn 041115_zna 041115_zo 041115_zp

Donnerstag, 5. November 2015: Heute sah man seeehr viele müde Gesichter! Die Lagerfeuerparty ging wohl doch länger, als gedacht….. ;-) Trotzdem musste das Programm ja heute weitergehen, denn alle wollten reiten und ihre Pferde begrüßen. Wie immer ging es nach und nach zum Ausritt, in die Halle, auf den Platz oder zum Misten, Einstreuen, Fegen und auch die ganz kleinen Vierbeiner, die sonst nicht zum Einsatz kommen, wurden mit viel Liebe geputzt. Überall war etwas los und trotzdem merkte man irgendwie nichts von den Kids. Alles geht doch immer sehr ruhig und gelassen ab. Zum Mittagessen wurden unzählige Bleche Pizza verdrückt und für saure Schlangen, Ufos und Lakritzschnecken war auch noch Platz. Nach der Mittagspause startete das Nachmittagsprogramm und wie auch schon morgens übten die Prüflinge fleißig Theorie und ihre Bahnfiguren. Nach dem Abendessen und Koffer packen – leider – brachen alle noch zur Nachtwanderung auf und fielen anschließend müde ins die Betten. Morgen gibt es ja unseren Wunschprogrammtag, da wollen alle ausgeschlafen sein!

051115_a 051115_b 051115_c 051115_d 051115_e 051115_f 051115_g 051115_h 051115_i 051115_j 051115_k 051115_l 051115_m 051115_n 051115_o 051115_p 051115_q 051115_r 051115_s 051115_t 051115_u 051115_v 051115_w 051115_x 051115_y 051115_z

Freitag, 6. November 2015: Wie immer völlig unerwartet ist er da, der letzte Tag. Die erste Tat zum Frühstück war, die KOffer aus den Zimmern zu bringen, den Müll zu entsorgen und die Zimmer zu fegen. Dank Zimmercontest klappt das ja jetzt immer reibungslos und recht flott… ;-) Anschließend gab es eine Runde MIsten für Alle – zum Abschied – weils so schön ist – ok, weils sein musste! Gegen MIttag waren dann alle bei ihrem ersten Wunschprogramm angelangt: die Picknickreiterinnen starteten mit viel Gepäck, auf dem Platz gab es den Trailparcours, im Roundpen wurde voltigiert und auch die Prüflinge schafften: sie hatten Generalprobe für Morgen! Zwischendrin dann MIttagessen, Laden stürmen und weiter gings ,ot dem Tag: Durchlauf 2 und 3 kamen an die Reihe und es gab zusätzlich noch reiten ohne Sattel und Quadrille reiten. Irgendwie waren wir im Verzug und so wurden alle auf den letzten Drücker erst fertig, als schon etliche Eltern da waren. Nach dem üblichen Procedere – Gewinner ehren, Erinnerungsfotos – gab es Kaffee und Kuchen und schon verabschiedeten sich die ersten. Im Laden gab es viele Tränen und auch schon viele Reservierungen für Ostern – da sind ja im nächsten jahr nur 1 Woche Ferien. Die Prüflinge erholten sich beim Pferde putzen nach dem ganzen Trubel vom Lernstreß, bevor sie sich zum Abendessen treffen und dann eine hoffentlich ruhige Nacht haben. Mädels und Jungs: es war echt schee mit Euch, nicht nur weil die Sonne schien! :-)

061115_a 061115_b 061115_c 061115_d 061115_e 061115_f 061115_g 061115_ga 061115_gab 061115_h 061115_i 061115_j 061115_k 061115_l 061115_m 061115_n 061115_o 061115_p 061115_q 061115_r 061115_s 061115_t 061115_u 061115_v 061115_w 061115_x 061115_y 061115_z 061115_za 061115_zb 061115_zc 061115_zd 061115_ze 061115_zf 061115_zg 061115_zh 061115_zi 061115_zj 061115_zk 061115_zl 061115_zm 061115_zn

Samstag, 7. November 2015: Ups, da kam ja noch was….. ;-) Heute haben die 10 Prüflinge ihre VFD Juniorprüfung. Je nach Alter und Können kann man Junior I bis Junior III machen. Unsere Fleißigen saßen vor dem Theorieteil so aufgeregt auf der Bank, dass ich glatt mit einem kleinen Zuckerstoß helfen musste! Dann fluppte es aber und die II-er und III-er gingen zum schriftlichen Teil, während die I-er in einer lockeren Runde die Theorie mündlich und praktisch ablegen durften. Da waren anschließend schon einige sehr erleichtert! Jetzt waren die I-er noch in der Halle dran und durften ihre Reitkenntnisse vorführen, die die Prüferin auch lobte. Nach dem Mittagessen – klar, Hunger hatten auch alle – und noch etwas Nervennahrung einkaufen gingen die restlichen Prüflinge in die Halle. Alle machten ihre Sache wirklich gut und so durften die III-er auch alle mit ins Gelände, ihren 3. Teil der Prüfung ablegen. Die Kids vom I-er und II-er übten schonmal allein auf dem PLatz Bodenarbeit, während die anderen unterwegs waren. Schon kamen die Eltern, die nicht weniger aufgeregt waren als die Kids und als alle Pferde versorgt wieder im Stall standen kam endlich die erlösende Nachricht: Es haben alle bestanden! Juchhuuuu! Es gab Kindersekt für die frischgebackenen VFD Juniorinnen und richtigen für die Erwachsenen. Es wurden noch die Urkunden, Ausweise und T-Shirts verteilt und jeder bekam noch ein paar gute Ratschläge von der Prüferin mit auf den Weg. Zum guten Schluß wurde sich noch schnell für Ostern angemeldet (die freien Plätze schwinden…… ) und nach und nach machten sich alle auf den Heimweg. Von der ganzen Reitzeit nochmals herzlichen Glückwunsch an alle und ihr habts echt toll gemacht! Wir sind stolz auf Euch!

071115_a 071115_b 071115_c 071115_d 071115_e 071115_f 071115_g 071115_h 071115_i 071115_j 071115_k 071115_l 071115_m 071115_n 071115_o 071115_p 071115_q 071115_r 071115_s 071115_t 071115_u 071115_v 071115_w 071115_x 071115_y

1 Kommentar zu Herbst 2015

  • Mark Lorch

    Hallo Petra,
    als wir unsere Tochter Jule gestern zum ersten Mal zu Euch gebracht haben, haben wir uns sehr über Eure Herzlichkeit und die gute Organisation gefreut. Wir wünschen Euch ein schöne Woche mit den Kids und tolles Wetter.
    Vielen Dank für die ersten Eindrücke. So wie es aussieht, hat ja jeder ein Pferd bei Euch gefunden:-)

    Liebe Grüße
    Nici + Mark

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>