Neues aus Entenhausen

Dienstag, 29. Mai 2017: Else und Alfred, die 2 zugezogenen Flugenten auf unserem runden Inselbiotop, haben tatsächlich dort gebrütet und als Ergebnis schwammen heute 9 kleine Entenkids übern Teich! War schon ein goldiges Bild, die ganze Bande. Eins ist auch schon recht frech und entfernt sich weiter als die anderen von der Mama. Wir halten Euch auf dem Laufenden….

Enten1Enten5Enten4Enten3Enten2

Freitag, 2. Juni 2017: Also Alfred ward nicht mehr gesehen! Entweder ist er Geld verdienen für Futter oder er hat seine Familie verlassen, so ein Schlingel! Die Kleinen düsen schon recht munter und flott übern Teich und schrecken auch vor ihrem “Grüne-Insel-Hausboot” nicht zurück, denn das verfolgt sie manchmal, je nachdem wie der Wind bläst. Neue Bilder gibts auch…

Enten6 Enten7 Enten8 Enten9

Mama Else hatte heute übrigens Duschtag…. ;-)

Montag, 5. Juni 2017: Die kleinen Racker werden immer aushausiger! Die sind soo schnell! Manchmal haben sie ihre wilden 5 Minuten und flitzen im ZickZack übern Teich. Eins der Küken hat es leider nicht geschafft, vielleicht war es zu klein? Mutter Else war sehr aufgeregt, saß öfter am Rand und beobachtete das Treiben.

Küken1Küken2Küken3Küken4Küken6Küken7Küken5

Freitag, 8. Juni 2017: Leider leider gibt es keine guten Nachrichten aus Entenhausen, denn die Raubvögel waren da. Im Laufe der Woche wurden es immer weniger Küken, die auf unserem Teich schwammen und bis heute gibt es nur noch ein einziges, mutiges kleines Ding, was es geschafft hat. Mama Else ist in heller Aufruhr und bewacht ihren Sprößling jetzt mit Argusaugen. Jeder Raubvogel, der gesichtet wird, wird auch von uns mit Geschrei verjagt und wir hoffe, dass die kleine Maus es schafft, groß zu werden.

küken8 küken9

Mittwoch, 14. Juni 2017: Mama Else passt inzwischen gut auf ihren kleinen Racker auf! Die Raubvögel kommen schon recht tief, aber mit Hilfe der Reiterferienkinder, die immer “Bussardalarm” rufen und dann ordentlich Krach machen, haben wir es gemeinsam geschafft, dass Bruce putzmunter ist. Hoffen wir, dass der Kleine jetzt schnell wäschst, damit er sich auch selber verteidigen kann. DRückt mal alle mit die Daumen!

Bruce Bruce1 Else Else1

Montag, 7. August 2017: Es ist wohl geschafft, jedenfalls wurde schon lange kein Raubvogel mehr gesichtet und Bruce – oder wahrscheinlich Bruceliese – ist inzwischen fast so groß wie Mama Else. Es schnattert ordentlich auf dem Teich und futtern geht den ganzen Tag. Mama Else nutzt das Häusle als Sprungbrett und rutscht vom Dach so richtig mit Platsch ins Wasser. Hier ein paar Fotos der letzten Wochen…..

310717_zn310717_zl15062017_zk070817_zz 070817_zza

Dienstag, 22. August 2017: Bruce ist heute morgen zum 1. Mal ausgeflogen! Er hatte in den letzten Tagen schon fleißig geübt und heute war es soweit. Nach 2 Stunden war er wieder da und watschelte munter über den Hof – unerschrocken und mutig – bis er schließlich wieder in den Teich flog! Ja, wir wissen, dass er wahrscheinlich eine sie ist – es bleibt trotzdem unser Bruce! ;-) Mama Else ist übrigens schon seit 1 1/2 Wochen weg und hat ihr Kind tatsächlich im Stich gelassen!

220817_zp 220817_zq 220817_zr 220817_zs

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>