Sommer I – 2007

8. August 2007: Das trübe – und heute teilweise auch neblige – Wetter konnte den Ferienkids die Stimmung nicht vermiesen. Die Außenaktivitäten waren zwar etwas eingeschränkt, doch so war Zeit sich mit Pferderassen, Materialkunde, Malen und vieles mehr zu beschäftigen. Das Reiten kam natürlich nicht zu kurz: In der Halle wurden je nach Gruppe und Kenntnisstand viele Dinge geübt: richtiger Sitz, Schritt und Traben im Wechsel, wie lenke ich ein Pferd, freihändig und sogar rückwärts Reiten (an der Longe)… Und die ganz Mutigen durften auch mal einen Galopp probieren. Ausritte gab es auch wieder: die Neulinge wurden geführt, die Erfahreren unter den Kids durften selbstständig reiten. Logisch dass alle bei dem Programm zu den Mahlzeiten einen Bärenhunger hatten und nach dem Mittagessen doch einige bereitwillig ein kleines Schläfchen machten. Am Nachmittag durften dann diejenigen ausreiten, die am Morgen in der Halle waren und umgekehrt. Dazu gehörte auch wieder die Pferde von der Koppel holen, putzen, satteln und auftrensen. Ein ereignisreicher Tag, an dessen Ende man in müde, aber glückliche Gesichter blickte. Auch heute gibt es wieder einige Bilder mit Impressionen des Tages:

img_1997s.jpg img_2016s.jpg img_2039s.jpg pict0003s.jpg pict0005s.jpg pict0009bs.jpg pict0009s.jpg pict0072s.jpg pict0085s.jpg pict0098s.jpg pict0112bs.jpg pict0126s.jpg pict0132bs.jpg pict0146s.jpg

Seiten: 1 2 3 4 5 6

Kommentare geschlossen.