Reiterferienschnuppern 2007

Als ob die Sonne geahnt hätte, dass sie heut mächtig scheinen muss, erschien sie pünktlich heut morgen und bescherte uns einen wunderschönen 1. Tag beim Reiterferienschnupperwochenende. 11 kleine und größere ReiterInnen kamen heut an und konnten es schier nicht abwarten, endlich die Pferde zu holen. Nach der Einteilung, wer mit wem reiten darf, wurden die Halfter geholt und so manche hatte Glück: das Pony stand schon oben am Eingang. Die anderen hatten einen weiteren Weg, denn im Moment ist die hinterste Koppel offen und da war der Rest der Bande zu finden.

Nachdem alle wieder da waren gings ans Putzen und das hatten alle 4-Beiner dringend nötig! Flugs war die 1. Gruppe an der Reihe mit Reitstunde in der Halle und weil es alles Anfänger waren, durften die “Großen” helfen beim Führen. Puhh, da kam man ganz schön ins Schwitzen aber am Schluß konnten alle starten, anhalten und auch lenken. Alle waren hochkonzentriert bei der Sache. Danach kam die 2. Gruppe, die “Profis”. Da gings gleich los in der Halle mit aufsitzen und losreiten. Irgendwie hatten die Pferde heut Lust auf eine schnelle Mittagspause, denn sie hattens eilig und waren flott unterwegs! So verging die Reitstunde auch quasi wie im Fluge und soweit man in den Gesichtern lesen konnte hats auch mächtig Spaß gemacht!

Nach dem Mittagsessen und der Mittagspause für die 4- und auch 2-Beiner gings ins Gelände. Wieder kamen die Anfänger zuerst und wurden von den Großen geführt. Auch da strahlten alle bei der Rückkehr! Bevor der letzte Ausritt startete gabs wie immer den Nachtisch und anschließend Stall ausmisten für die, die schon geritten waren. Die Großen hatten, wie auch schon am Vormittag, ein flottes Tempo drauf und als alle wieder da waren wollten sie chillen……….

Naja, so ganz ging das aber noch nicht, denn erst mußten ja noch die Fohlen besucht werden und die Omas gefüttert. Dabei suchten sich die Kinder auch ihre Stöcke fürs Stockbrot, welches anschließend am Feuer geröstet wurde. Die Würschtle waren schnell weg, der Salat hatte jede Menge Abnehmer und um halb 9 wollten die ersten ins Bett! Aber nicht schlafen, nein, “wir müssen chillen!” Also liebe Eltern: alles ok, allen gehts gut und alle freuen sich auf Morgen und das nächste Treffen mit “ihrem” Pferd!

ausen1.jpg halle1.jpg halle3.jpg

halle2.jpg ausritt.jpg ausen2.jpg

halle4.jpg ausen3.jpg grill.jpg

stockbrot.jpg

Seiten: 1 2 3

Kommentare geschlossen.