Rulaman Wanderritt

Am Pfingstwochenende hatten wir Besuch von 4 Mädels vom Bodensee, die bei einem „Teeniewanderritt“ die Alb erkunden wollten. Freitags Nachmittags kam die Gruppe an und startete gleich zu einem kleinen Ausritt, um die Pferde – und wir die Mädels – kennen zu lernen. Am Samstag Morgen nach dem Frühstück gings dann los: Gepäck richten, Pferde richten, Vepser richten, Helme auf und los gings! Allerdings erstmal noch zu einer kleinen Trockenübung „wie überqueren wir sicher die Straße“, die auf unserem Reitplatz stattfand. Anschließend aber startete die Gruppe in Richtung Hofgut Uhenfels, wo sie abends von der „Hofherrin“ erwartet wurden. Und weil es ja auch spannend sein sollte musste abends noch ein Schatz im Wald gefunden werden….  auf den Spuren des Rulaman eben……. Am Sonntag gings es frisch gestärkt wieder zurück zu uns auf die Fauserhöhe, wo es  – danke Regen – die Rastpause eben im Trockenen gab. Und weil es noch nicht genug war mit dem Reiten wollten alle nochmal in der Halle reiten, bevor die „Elterntaxis“ kamen und die Bande wieder gen Bodensee fuhr! Schee wars, Mädels! Kommt mal wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.