Sommer 5 2015

Montag, 31. August 2015: In 4 Monaten ist Silvester, die ersten Lebkuchen und Zimtsterne liegen im Regal und wir starten heute bei gefühlten 40°C im Schatten in die letzte Sommer-Reiterferienwoche. Die Umleitungen rund um Münsingen sind wohl aufgehoben oder inzwischen mal gut ausgeschildert, sodass alle pünktlich da waren und wir gaaanz pünktlich anfangen konnten. Nach den diversen Hofführungen – Ü18 und U18 – und der Verabschiedung der Eltern ging es los mit Vorstellungsrunde und der Pferdeeinteilung. Auch die Zimmer wurden verteilt und nachdem die Betten bezogen waren, gab es schon Mittagessen. Am Nachmittag ging es ran an die Pferde. Gruppenweise wurde in der Reithalle vorgeritten und das ein oder andere Pferd wurde getauscht. Zwischendrin durften alle mal auf dem Holzpferd den Entlastungssitz üben und auch spielen, Nachtisch futtern und fegen standen auf dem Programm. Nach gemeinsamem Füttern aller Pferde gab es Abendessen und anschließend wurde noch per Hofrallye Alles erkundet. Wenn man so in einige Gesichter schaut, dann könnte es eine ruhige Nacht werden…… ;-)

310815_a 310815_b 310815_c 310815_d 310815_e 310815_f 310815_g 310815_h 310815_i 310815_j 310815_k 310815_l 310815_m 310815_n 310815_o 310815_p 310815_q 310815_r 310815_s 310815_t 310815_u 310815_v 310815_w 310815_x 310815_y 310815_z 310815_za 310815_zb 310815_zc 310815_zd 310815_ze 310815_zf 310815_zg 310815_zh 310815_zi 310815_zj 310815_zk

Dienstag, 1. September 2015: Einen halben, warmen, teils sonnigen Tag hatten wir heute noch – dann kam der Regen……. :-( Also wurde der Vormittag gut genutzt zum Reiten, Misten und vor allem: Zwetschgen sammeln für den leckeren Nachtischkuchen heute. Alle waren fleißig und jeder half überall. Eine Gruppe half beim Globuli richten und verteilen, die anderen führten die Anfänger und so war jeder fast durchgehend beschäftigt. Ein paar müde Gesichter gab es, laut “Zeugenaussage” haben sie aber nicht zu lange gequatscht, sondern haben schon um halb 11 Uhr geschlafen! Na dann wars wohl die anstrengende Hofrallye und die viele frische Luft gestern….. ;-) Nach dem Mittagessen war ein wenig Ruhe angesagt, wobei die meisten die Pause im Laden verbrachten. Da kann man ja nicht nur saure Schlangen kaufen, sondern sichs auch gemütlich machen und ratschen. Überhaupt werde ich wohl nochmal einkaufen müssen, denn die Schlangen nehmen rapide ab und zum Lagerfeuer Morgen wurde schon nach Marshmallows gefragt. Da es nachmittags so richtig anfing zu schütten wie aus Eimern, teilten sich 2 Gruppen die Reithalle. Die letzte Gruppe aber trotzte dem Nass und ritt trotzdem aus. Ok, im Wald ist es ja auch nicht ganz sooo schlimm. Heute Abend wird es kreativ: die mitgebrachten T-Shirts werden wohl bemalt und vielleicht reicht die Zeit auch noch für die letzten Holzpferde unserer Herde.

010915_a 010915_b 010915_c 010915_d 010915_e 010915_f 010915_g 010915_h 010915_i 010915_j 010915_k 010915_l 010915_m 010915_n 010915_o 010915_p 010915_q 010915_r 010915_s 010915_t 010915_u 010915_v 010915_w 010915_x 010915_y 010915_z 010915_za 010915_zb 010915_zc 010915_zd 010915_ze 010915_zf 010915_zg 010915_zh 010915_zi 010915_zj 010915_zk 010915_zl 310815_zl 310815_zm 310815_zn 310815_zo 310815_zp 310815_zq

Mittwoch, 2. September 2015: Und schon haben wir Bergfest – was wir natürlich ordentlich feiern müssen! Nachdem es ja gestern und heute Nacht ordentlich geregnet hatte und eigentlich heute das Wetter kalt und trüb werden sollte, kam schon recht bald die Sonne zum Vorschein. Das paßte uns prima, denn so konnte das große Grillen heute Abend stattfinden und warm war es tagsüber auch. Aber zuerst jede Menge Pferd! Damit die “Daheimgebliebenen” auch mal etwas anderes zu sehen bekommen als immer nur Pferd, kommen heute mal viele “Zwischendrin”-Bilder. Da wird es nämlich immer bunter, lauter und fröhlicher und heute in der Mittagspause hatte ich die “Helene-Fischer-Chöre” atemlos vorm Laden…… :-) Wahrscheinlich lag das an den oberleckeren Kartoffelpuffern mit Kräuterjoghurt und Salat, da war wohl iiiirgendiwe gute Laune drin! Gemistet wurde heute und gefegt, Nachtisch verputzt (10 kg Pudding….) und ein gaaanz klein wenig chillen war auch dabei. Achja, geritten wurde natürlich auch: bei Freundinnen auf dem Rücken, Holzpferden und echten Pferden und ruckzuck war es Zeit zum Füttern und Stöcke fürs Stockbrot suchen. Dazu fuhr der Partybus vor, ääähmm, die Partyschubkarre! Ein riesengroßer Berg frischer Stockbrotteig wurde schnell kleiner und ich glaube, heut bleibt in keiner Schüssel auch nur ein Krümelchen drin, geschweige denn ein Würschtel übrig…….

010915_zr 010915_zs 010915_zt 020915_a 020915_b 020915_c 020915_d 020915_e 020915_f 020915_g 020915_h 020915_i 020915_j 020915_k 020915_l 020915_m 020915_n 020915_o 020915_p 020915_q 020915_r 020915_s 020915_t 020915_u 020915_v 020915_w 020915_x 020915_y 020915_z 020915_za 020915_zb 020915_zc 020915_zd 020915_ze 020915_zf 020915_zg 020915_zh 020915_zi 020915_zj 020915_zk 020915_zl 020915_zm 020915_zn

Donnerstag, 3. September 2015: Diese Woche haben wir es mit viiiel Energie und Ausdauer zu tun, denn nach dem Lagerfeuer gestern Abend war noch genug davon übrig, um ein Schubkarrenhindernisrennen in der Halle zu veranstalten! Dementsprechend müde waren natürlich alle heute…. Passend dazu gab es Regen, der uns aber nur vormittags wirklich belästigte. Am Nachmittag kam sogar mal die Sonne raus und schwupp wars wieder warm. Da es ja Regenzeug gibt, wollten alle trotzdem raus und los gings in den Wald. Wie jeden Tag wurde zwischendrin auch gemistet, es wurden die Globuli an die Pferde verteilt und die Großen halfen auch wieder beim Richten. Zum MIttagessen wurde der Pizzarekord gebrochen: 20 komplette Bleche voll waren alle und zwar ohne einen einzigen Krümel übrig zu lassen. Außerdem gab es im Laden ja auch noch Eis und Saures zu kaufen und der Nachtisch war auch schnell weg. Heute Abend steht schon Koffer packen auf dem Plan und mal sehen, was noch gewünscht wird – wir sind ja flexibel!

030915_a 030915_b 030915_c 030915_d 030915_e 030915_f 030915_g 030915_h 030915_i 030915_j 030915_k 030915_l 030915_m 030915_n 030915_na 030915_o 030915_p 030915_q 030915_r 030915_s 030915_t 030915_u 030915_v 030915_w 030915_x 030915_y 030915_z 030915_za 030915_zb 030915_zc 030915_zd 030915_ze 030915_zf 030915_zg 030915_zh 030915_zi 030915_zj 030915_zk 030915_zl 030915_zm 0209615_zo 0209615_zp 0209615_zq 0209615_zr 0209615_zs

Freitag. 4. September 2015: Der letzte Tag von Sommer 5 ist da – und damit auch der allerletzte Tag der Sommerreiterferien 2015! Das erste, was ich heute auf dem Hof “erlebt” habe waren huuuunderte singendes Kids, die auf dem Weg zum misten und füttern waren. PREMIERE!!!! Das gab es noch nie! Alle KOffer waren schon unten, die Zimmer leer, gefegt und im Hühnerstall standen sogar Blumen! Klar, dass soviel Einsatz auch belohnt wird! Nach und nach ging es dann rund:  Der kleine Ausritt, der große Ausritt und die Quadrille startetn und auf dem Platz begann die erste Runde reiten ohne Sattel. Es wuselte einfach überall! Zwischendrin wurde Mittag gegegssen, der Laden gestürmt und nebenbei nochmal gesungen und weiter gings. Trailparcours, nochmal Ausritt und Reiten ohne Sattel sowie die Turnkids an der Longe waren noch dran und es wurde auch schon am Beautycontest gearbeitet. Nach und nach waren alle wieder da und auch die ersten Eltern kamen. Bevor es losgehen konnte mit der Verabschiedung standen aber noch weitere Highlights auf dem Plan: Centershock-Wettbewerb (Idee der Kids) und die Uraufführung eines selbst gedichteten Reitzeit-Liedes – aaahaaa, deshalb wurde heute so fleißig gesungen immer und überall! Anschließend die Ehrung der Wochengewinner, bzw. der abendlichen Aktivitäten und jeder bekam noch ein Erinnerungsfoto mit auf den Weg. Und endlich konnte das Kuchenbuffet gestürmt werden, es gab ja auch noch nichts zu essen heute….. ;-) Nach und nach leerte sich der Hof und in die Stille des Abends ertönte ein lautes: Oleee, Olee olee oleee…. “Dringende Durchsage an die vierbeinigen MItarbeiter, Ihr habt jetzt eine Woche Urlaub!”………

040915_a 040915_b 040915_c 040915_d 040915_e 040915_f 040915_g 040915_h 040915_i 040915_j 040915_k 040915_ka 040915_l 040915_m 040915_n 040915_o 040915_p 040915_q 040915_r 040915_s 040915_t 040915_u 040915_v 040915_w 040915_x 040915_y 040915_z 040915_za 040915_zaa 040915_zb 040915_zba 040915_zc 040915_zd 040915_zda 040915_ze 040915_zf 040915_zfa 040915_zg 040915_zh

1 Kommentar zu Sommer 5 2015

  • Mareike

    Hallo,
    ich bin in der letzten Zeit nicht dazu gekommen, aber jetzt:
    DANKE, an die tolle Zeit bei euch. War richtig toll in der 5.Woche. Wollte mal nachfragen wie es Merlin so geht? Den kleinen Dickkopf vermisse ich immernoch ;). Komme nächstes Jahr wieder, bis dahin könnte man schonmals Centershock vorbestellen. Liebe Grße und bis dann. Mareike ♡

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>