Sommer 3 2014

Montag, 18. August 2014: Jetzt startet schon die 3. Woche Sommerreiterferien, die Zeit vergeht echt sooo schnell! Aaaber: wir haben heute einen ganzen Tag ohne Regen geschafft, das ist Rekord…. ;-) Diese Woche haben wir viele WiederholungstäterInnen dabei, die zum Teil dermaßen gewachsen sind, dass man sie kaum wieder erkennt! Viele neue Kids kamen und – wie immer in Sommer 3 – viele Tageskinder. Eines hatten alle gemeinsam: welches Pferd bekomm ich? Nach Hofrundgang und Vorstellungsrunde wurden noch die Zimmer verteilt, die Betten bezogen und ab gings zum Mittagessen. Anschließend MIttagspause, den Laden besuchen und dann ran an die Pferde! In (heute) größeren Gruppen ging es zum Vorreiten und jeder konnte zeigen, was er kann. Der Reihe nach durften auch alle noch aufs Holzpferd, um den Entlastungssitz zu üben und ruckzuck war der Nachmittag schon rum. Die Tageskinder verabschiedeten sich und nach dem Abendessen gibts für die “Übernachtungskids” noch die Hofrallye.

180814_a 180814_b 180814_c 180814_d 180814_e 180814_f 180814_g 180814_h 180814_i 180814_j 180814_k 180814_l 180814_m 180814_n 180814_o 180814_p 180814_q 180814_r 180814_s 180814_t 180814_u 180814_v 180814_w 180814_x 180814_y 180814_z 180814_za 180814_zb 180814_zc 180814_zd 180814_ze

Dienstag, 19. August 2014: Hurra, der 2. Tag ohne Regen und am Nachmittag sogar mit richtig Sonne! Feine Sache, da macht doch alles gleich noch mehr Spaß! Nach einer rasanten Hofrallye gestern Abend und einer stellenweise wohl eeeetwas unruhigen – ähm – Nacht startete der Tag mit füttern und frühstücken (Pferde wurden geütter, die Kids frühstückten…). Um 9 Uhr kamen die Tageskinder und gemeinsam ging es zum Misten in den Stall. Das war schnell erledigt und die ersten Pferde konnten geholt werden. Putzen, Satteln, Helme auf uns los. In den Kleingruppen – Einhorn, Centauren, Pegasus, Zauberpferd, Silberschweif und Sternschnuppe – ritten die Einen aus, die anderen hatten ihre Reitstunde in der Reithalle und auf dem Platz. Die größeren Kids halfen den Kleineren, die Fortgeschrittenen den Neulingen und so war schnell die Mittagessenszeit erreicht. Nachdem schon (fast) alle da waren zum Essen, kamen 3 Nachzügler angerannt: “oh, wir haben das Mittagessen verpasst! Wir waren spielen in der Halle!”. Glücklicherweise haben wir große Töpfe und kochen immer jeeede Menge und so wurden glatt alle satt! Nachmittags, nach Ladenstürmen und kurzer Pause, wurde wieder geritten, gefegt, gemistet und in der Nachtischpause leckerer Vanille- und Schokopudding verspeist. Die kommen von der Molkerei Schmid und sind sooowas von lecker, genau wie die Milch! Nach dem Abendessen gehts es auf Schatzsuche rund um die Fauserhöhe. Die Spuren wurden schon heimlich am Nachmittag gelegt und es wird in 4 Gruppen gesucht! Das wird sicher seehr spannend…….. Hoffentlich sind keine Gespenster unterwegs……. uuuuaaaahhhhh…..

190814_a 190814_b 190814_c 190814_d 190814_e 190814_f 190814_g 190814_h 190814_i 190814_j 190814_k 190814_l 190814_m 190814_n 190814_o 190814_p 190814_q 190814_r 190814_s 190814_t 190814_u 190814_v 190814_w 190814_x 190814_y 190814_z 190814_za 190814_zb 190814_zc 190814_zd 190814_ze 190814_zf 190814_zg 190814_zh 190814_zi

Mittwoch, 20. August 2014: Und wieder hatten wir großes Glück mit dem Wetter! Streckenweise Sonnenschein, relativ warm und die dunklen Wolken zogen planlos vorbei! So langsam merkt man die viele frische Luft schon, denn die Gesichter sind morgens doch noch recht müde! Allerdings….. sind sie erstmal aufgestanden, dann gehts rund! Lautstark…… ;-) Nach dem Frühstück gings gleich los mit dem Tagesprogramm: Pferde holen, putzen, satteln und ab durch die Mitte! Die “Programmkids” sortierten die Putzkisten, halfen beim Führen oder holten schonmal selbst die Pferde für den nächsten Durchlauf. Zum Mittagessen gabs leckere Kartoffeln mit Kräuterquark, die Töpfe waren nachher alle leergefuttert und ausgekratzt! In der MIttagspause ging es vor dem Haus hoch her und aus “Chillen in der Muschel” wurde “Radau am Mittag”. Gut, dass die Mittagsschläfer zur anderen Seite raus wohnen……. Nachmittags wurde das Reit- und Nebenherprogramm durch die Nachtischpause unterbrochen – Vanilleeis mit Himbeersoße – und danach waren alle irgendwie schlapp! Der 2. Durchlauf kam nicht wirklich flott voran! Naja, macht ja nix, heute Abend war ja Lagerfeuer mit Stockbrot und Grillen angesagt, da war es mit der Pünktlichkeit nicht gar so schlimm! Nachdem alle satt waren gabs noch eine Spielrunde in der Halle und ich hoffe, jetzt schlafen sie alle……

200814_a 200814_b 200814_c 200814_d 200814_e 200814_f 200814_g 200814_h 200814_i 200814_j 200814_k 200814_l 200814_m 200814_n 200814_o 200814_oa 200814_ob 200814_oc 200814_od 200814_p 200814_q 200814_r 200814_s 200814_t 200814_u 200814_v 200814_va 200814_w 200814_x 200814_y 200814_z 200814_za 200814_zb 200814_zc 200814_zd 200814_zda 200814_zdb 200814_zdc 200814_zdd 200814_zde 200814_ze 200814_zf 200814_zg 200814_zh 200814_zi

Donnerstag, 21. August 2014: Also entweder lags am Wetter oder Alle sind gestern zu spät im Bett gewesen…. Jedenfalls waren heute ALLE müde: die Kids UND die Vierbeiner! Oder es ist doch die viele frische Luft! ;-) Das Ganze machte sich besonders an der Lautstärke bemerkbar, denn heute war es verdächtig ruhig……   Die Sonne schien, es war warm und manchmal musste man sogar schwitzen. Die ersten Gruppen gingen ausreiten und in die Halle und die “Neulinge” hatten ihren Einsatz auf dem Reitplatz! Meine Güte, die haben soo große Fortschritte gemacht! Da wurde allein geritten, getrabt und manchmal sogar schon galoppiert! Super haben sies gemacht! In der Halle gab es den “Flieger” und die Programmkids sorgten für saubere Putzplätze, kümmerten sich um die anderen Tiere oder ruhten sich aus. Nach dem Mittagessen und einer ausgiebigen Mittagspause – auch hier war es erstaunlich ruhig – ging es wie immer pünktlich weiter mit dem Tag. Wieder wurde ausgeritten und fleißig geübt, denn Morgen ist ja Freitag und somit Wunschprogrammtag! Die Kids haben sich entschieden für einen langen Ausritt, einen normalen Ausritt, für Trailparcours, Reiten ohne Sattel und Übungen auf dem Pferd an der Longe. Da wird es bestimmt niemandem langweilig! Heute Abend ist leider schon wieder das Koffer packen an der Reihe und es gibt eventuell noch ein klitzekleines Abendprogramm – ich tippe mal auf “freiwillig früh ins Bett”…… ;-)

210814_a 210814_b 210814_c 210814_d 210814_e 210814_f 210814_g 210814_h 210814_i 210814_j 210814_k 210814_l 210814_m 210814_n 210814_o 210814_p 210814_q 210814_r 210814_s 210814_t 210814_u 210814_v 210814_w 210814_x 210814_y 210814_z 210814_za 210814_zb 210814_zc 210814_zd 210814_ze 210814_zf 210814_zg 210814_zh 210814_zi 210814_zj 210814_zk 210814_zl 210814_zm 210814_zn

Freitag, 22. August 2014: Der letzte Tag ist da, wie immer viiel zu schnell! Die Sonne kam, es blieb trocken und stellenweise sogar sommerlich, was will man mehr? Nach dem Frühstück wurden zuerst die Zimmer geräumt, Koffer runter bringen, fegen und los geht der Tag! Der erste Durchgang startete fast pünktlich und so waren alle beschäftigt: beim “Turnen” auf dem Pferd, Reiten ohne Sattel, Trailparcours und diversen Ausritten. Es wuselte mal wieder! Vor dem Essen kam noch der zweite Durchlauf und die langen Ausreiter ritten los. Auch der Beautycontest begann – da kamen wirkliche Kunstwerke raus! Nach dem MIttagessen und einem kleinen Besuch im Laden kam schon die Endrunde und mit ihr die ersten Eltern. Manche Kids hatten keine Zeit dafür und waren flugs wieder verschwunden – schließlich hat man ja was zu tun! Doch endlich gabs die Siegerehrungen der Woche, die Erinnerungsbilder für Alle und den Abschied, bevor sich die immer hungrige Kinderschar auf das Kuchenbüffet stürzen konnte! Der Hof leerte sich recht schnell, manche fuhren gleich weiter in den Urlaub und andere fahren nur schnell heim, frische Sachen holen und kommen am Montag wieder! Noch eine letzte Runde “Poloni Polonastik” und es wurde gaaaanz still auf dem Hof………..

220814_a 220814_b 220814_c 220814_d 220814_e 220814_f 220814_g 220814_h 220814_i 220814_j 220814_k 220814_l 220814_m 220814_n 220814_na 220814_o 220814_oa 220814_p 220814_pa 220814_q 220814_qa 220814_r 220814_ra 220814_s 220814_t 220814_u 220814_v 220814_w 220814_x 220814_y 220814_z 220814_za 220814_zb 220814_zc 220814_zd 220814_ze 220814_zf 220814_zg 220814_zh 220814_zi

1 Kommentar zu Sommer 3 2014

  • Hallo Vivian,

    schön das ihr mit dem Wetter Glück habt! Lilly sucht Dich jeden Morgen!
    Und die Schweine pfeifen!

    Liebe Grüße von Mama und Papa

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>