Pfingsten II 2013

Montag, 27. Mai 2013: Heut konnten wir die Kids von Pfingsten II begrüßen – mit Sonnenschein! Pünktlich waren alle da und nach Begrüßung, Hofrundgang und Elternverabschiedung gings dann richtig los mit den Reiterferien. Erstmal alle vorstellen, Reitkenntnisse und Pferdewünsche erzählen und wer mit wem ins Zimmer möchte. Nach all diesen wichtigen “Formalitäten” wurden die Zimmer gestürmt, Betten bezogen und die Reitoutfits angezogen, bevor es zur Stärkung leckere Spaghetti gab. Noch schnell ein paar saure Schlangen im Laden besorgen und ab auf die Pferde! Da doch einige im Vergleich zum letzten Mal seeehr gewachsen waren gabs viele neue “Dream-Teams”, da muss man sich erstmal kennen lernen. Aber wir haben ja die ganze Woche Zeit, da klappt das dann schon! Zwischendrin wurde schon der Entlastungssitz auf dem Holzpferd geübt, Halfter anlegen, Pferde anbinden und zum Schluß nach dem Reiten wurden noch alle Pferde gefüttert. Schon kamen die Abholer der Tageskids und für die anderen gabs Abendessen, bevor es nochmal rund ging mit der Hofrallye. Morgen sollten alle fit und ausgeschlafen sein, es gibt viel zu tun!

Dienstag, 28. Mai 2013: Dieser Tag heute bescherte uns einen prima Vorgeschmack von dem, was sein könnte, wenn die Sonne jahreszeitengemäß warm und hell und dauernd scheinen würde: wir würden rote Nasen kriegen und braune Arme! Und alle hätten noch mehr gute Laune wie sonst schon! Es war ein wirklich schöner Tag und das Zwischenprogramm bestand heute fast den ganzen Tag aus Schweife waschen! Das konnten wir an Ostern und in der letzten Woche wegen Schnee und Regen nie machen – heut war der perfekte Tag dafür! Natürlich auch zum Ausreiten, Rumtoben, Misten und was sonst noch alles anfiel. Die Pferde überraschten uns mit kleinen, selbständigen Aktionen und wollten auch beim Füttern am Abend alle helfen. Und weil die viiele frische Luft so hungrig macht, wurden auch im Nu die Stöcke fürs Stockbrot gesucht und geschnitzt und am Lagerfeuer wurde gebacken. Allerdings hatte irgendwer wohl heut MIttag einen Rest auf dem Teller gelassen, denn es fing leider leider leider an zu schütten wie aus Eimern. Nur gut, dass wir das Grillen heut schon gemacht habe, wer weiß, wies Morgen aussieht…….

Mittwoch, 29. Mai 2013: Zum Wetter gibt es heute nur eins zu sagen: wir warten auf das Azorenhoch…… Ansonsten Regen den ganzen Tag und nach dem Tagesprogramm kam die Sonne – toll! Also gab es “Drinnenaktivitäten” wie malen, Sattelzeug pflegen, spielen und reiten in der Halle. Ausritt nach Wunsch, was natürlich auch gewollt wurde! Und wir haben heute den guten alten Ostfriesennerz mal wieder gesehen, total schick und gelb und vor allem: wasserdicht! In der MIttagspause war chillen angesagt und nur langsam kamen die ersten in den Laden, um sich den Regen mit sauren Schlangen zu versüßen. Nachmittags gings weiter im Programm und weil es abends noch trocken wurde konnte sogar gefegt und der große Stall gemeinsam gefüttert werden. Mit so vielen Helfern ging das ruckzuck! Anschließend schmeckte das Abendessen und zum Abendprogramm wurde sportliches Outfit empfohlen. Bin ja mal gespannt, was dabei rausgekommen ist!

Donnerstag, 30. Mai 2013: Überraschung! Wir hatten den ganzen Tag Sonne und KEINEN Regen! Hatten wir aber auch verdient, denn die Kids waren superfleißig heute! Morgens gingen gleich 3 Gruppen schonmal ausreiten, denn eigentlich sollte es ab mittags regnen und da wollten wir doch lieber drinnen sein. Die 4. Gruppe kam aber auch nachmittags “mit Sonne davon” und hatte einen schönen Ausritt. Als Zwischenprogramm wurde heut der Hof gefegt, alle räumten und wuselten mit ihren Besen übers Gelände, man konnte richtig Angst kriegen! ;-) Auch gemistet wurde mit viel Vierbeinerhilfe – okay, es wurde mehr gekuschelt aber soviel Zeit muss sein! Das Abendprogramm bestand – leider – schon wieder aus Kofferpacken, aber da alle recht flott damit fertig waren blieb noch Zeit fürs Beautyprogramm: liebe Eltern, heut gibts gestylte Fingernägel! Ich hoffe, es gibt Beweisfotos…….

Freitag, 31. Mai 2013: Der letzte Tag ist da – mit Pauken und Trompeten! Es hat heute nur einmal geregnet: den ganzen Tag und zwar nicht etwas sondern geschüttet wie aus Eimern! Ich glaube, heute gab es keinen, der nicht mindestens 1x ganz nass geworden ist! Eigentlich sollte es nach dem Zimmer aus- und aufräumen noch eine Runde misten geben, die fiel allerdings buchstäblich ins Wasser. Also in aller Ruhe die Pferde geholt, alle Frau und Mann in die Halle zum Putzen und Richten und los gings. Heut war ja Wunschprogrammtag und zur Wahl standen Reiten ohne Sattel, Halsringreiten, Longe und Ausritt – und bei dem wollten wirklich 2 Gruppen mit! Also gab es vor dem Essen den ersten Durchlauf mit Ausritt, Longe und Reiten ohne Sattel, bevor die Hamburger zum Selberbasteln auf dem Tisch standen. Kurze Mittagspause, nochmal saure Schlangen holen im Laden und der zweite Durchlauf begann. Der Nachmittag war viel zu schnell rum und schon kamen die Eltern. Da der Hunger in dieser Woche ja sehr groß war, wurde auch das Kuchenbuffet flugs gestürmt und noch eben 9 Liter Punsch verdrückt, bevor es die Erinnerungsfotos der Woche gab. Nach und nach wurde es stiller auf dem Hof und ich denke mal, die Heimfahrt wird bei einigen auch recht ruhig gewesen sein: die Kids waren sicher müde…………..

2 Kommentare zu Pfingsten II 2013

  • Viola Opitz-Rath

    Ich habe mich jeden Tag über die netten Tagesberichte und Fotos gefreut. Danke für die Mühe.
    Mama von Elisa

  • Silke Nagel

    Hallo Nadine,
    hoffe Du hattest eine gute Nacht. Wünsche Euch heute bei diesem Traumwetter super viel Spaß und tolle Ausritte. Dein Flöckchen sieht ja süß aus. Alles Liebe Deine Mama und Papa Grüße auch an Nina….

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>