Ostern II 2013

Montag, 1. April 2013: Nein, es ist kein Aprilscherz, heute fingen wirklich die nächsten Reiterferien an! Seit heute reitet Ostern II! Pünktlich kamen alle an und auch wenn mans nicht glauben kann: es schien die Sonne! Kein Neuschnee, kein Regen, es war trocken – aber ziemlich “frisch”….. Egal, es gibt ja Mützen und Handschuhe! Viele der Kids, die heut ankamen, kennen wir schon länger und es war ein großes Hallo, bis sich alle begrüßt hatten. Einige sind doch recht flott recht groß geworden und so wurde es nicht immer was mit dem Wunschpferd! Hofrundgang, Eltern verabschieden, Vorstellungsrunde, Zimmer verteilen, Betten beziehen, Mittagessen – und eeeendlich Pferde! Erstmal noch schnell das Holzpferd, dann in kleineren Gruppen zu den “richtigen” Pferden. Wer gerade nicht dran war half beim Misten oder entfellte ein paar Ponies. Das Winterfell geht schon gut raus und wenn der Frühling kommt muss die Frisur ja sitzen! ;-) Der Nachmittag verging wie im Flug und als die letzte Gruppe in der Halle wurden schon die übrigen Pferde gefüttert. Auch die Kids hatten Hunger und nach dem Abendessen war noch die Hofrallye dran. Alle wollten aber nur schnell hoch und ins Bett – frische, kalte Luft macht halt müde!

Dienstag, 2. April 2013: Tag 2 …. und es wurd noch kälter……. Tja, von Sonne haben wir heute leider nichts gesehen, da hat uns die Wettervorhersage einfach im Stich gelassen. Statt dessen wurde es windig und das war echt unangenehm. Also wieder einmal Mützen, Schals und Handschuhe geholt, bevor es raus ging. Die Kids haben viiiel heißen Tee und Punsch getrunken heute, da war es wenigstens von innen schön warm. Geritten sind aber trotzdem alle und auch gemistet und gefüttert wurde trotzdem. Das Mittagessen war heute “heißbegehrt”: es gab eine superleckere Kartoffelsupp mit Würstchen – der riesige Topf voll war schnell leer! Die Mittagspause wollten heute alle drinnen verbringen und deckten sich im Laden noch schnell mit sauren Schlangen ein. Da es heute Nacht eeetwas “unruhig” war, waren ein paar doch recht müde und haben vielleicht auch noch ein Mittagsschläfchen gehalten…. ;-) Das Nachmittagsprogramm wurde flott gestaltet, sowohl von der Zeit als auch von den Pferden her. Die finden das kalte Wetter nämlich prima…. Schnell noch duschen vor dem Abendessen und dann Abendprogramm. Das wurde heute seeehr individuell: ein paar wollten Action in der Halle, ein paar spielen, ein paar lesen und auch früh schlafen gabs als Wunsch. Na schauen wir mal, ob das geklappt hat!

Mittwoch, 3. April 2013: Mitte der Woche und – Bergfest! Letzte Woche hatte es ja mit dem Grillen nicht geklappt wegen Schneefall, heute war der Vorsatz: Wir machen ein Lagerfeuer und GRILLEN! Vorher aber ein ereignisreicher Tag mit viiiel Reiten, Matschkoppel, fast verschlafenem Mittagessen, Ausritten, Misten, Hallenritten und laaaanger MIttagspause. Also wieder mal jede Menge zu tun! Und langsam greift auch die Müdigkeit nachts um sich, denn heut waren die Kids nicht mehr sooo früh wach wie gestern! Die Kälte lässt alle unglaublichen Hunger entwickeln und so wurden heute mal wieder alle Schüsseln leer! Hamburger zum selberbasteln am Mittag, rote Grütze mit Sahne am Nachmittag und eben Stockbrot am Lagerfeuer, dazu Würschtel und Salat am Abend. Am Feuer war es dann schon fast zu heiß…. ;-) Allen tat die Wärme gut und nachdem alles aufgegessen war zog die ganze Bande schon um dreiviertel neun in die Zimmer, zum unter die Decke kuscheln, lesen, spielen oder ratschen. Morgen wirds wieder anstrengend, da müssen sie wieder fit und ausgeschlafen sein!

Donnerstag, 4. April 2013: Heut haben wir sie gesehen und konnten sie fast den ganzen Nachmittag genießen: DIE SONNE!!!!! Alle hatten ein Strahlen im Gesicht, die Ausritte waren prima und der Schnee zieht langsam Leine….. So macht das Draußensein einfach Spaß! Es gab sogar Freiwillige, die den Platz absammeln wollten. Morgen brauchen wir den ja für das Wunschprogramm, das sich jeder heute schon aussuchen konnte. Aber dazu Morgen mehr. Heute gabs erstmal außer reiten noch Putzkisten sortieren, der Hufschmied war da, es wurde gefegt und gemistet und gerechelt, was das Zeug hielt. Das Mittagessen – Putencurry mit Reis – wurde restlos vertilgt und der Nachtisch – Mousse au chocolat – ebenso. Also nochmals ein Verwöhntag, aber wer viel schafft braucht auch Kraft! Heute Abend müssen leider schon wieder die Koffer gepackt werden und wahrscheinlich gibts es noch eine Actionrunde in der Halle. Lassen wir uns mal überraschen!

Freitag, 5. April 2013: Und schon ist die Woche schon wieder vorbei! Zimmer räumen, fegen und dann reiten: es gab longieren, reiten ohne Sattel, Quadrille reiten, Ausritt und Trailparcours im Angebot. Die Longenkids turnten beeindruckend auf Nalah, die Trailkids ritten über die Brücke, kämpften gegen Ritter (aber nur aus Holz!), mussten ein Cavaletti bezwingen und die Spur halten. Bei der Quadrille wurde sogar über Kreuz geritten und es sah schon recht synchron aus! Die Ohne-Sattel-Reiter waren auch recht flott unterwegs und auch die beiden kleinen Ausritte machten Spaß. Das Mittagsessen – heute gabs Pizza und Salat – stärkte alle und weiter gings. Nachdem alle ihre Wunschpunkte erfüllt hatten musste noch ein wenig der Hof gefegt werden und die Zwergenbude aufgeräumt und schon wars Zeit für die Elterntaxis. Ein großes Hallo gabs, auch wenn so manche Eltern ihre Kids erst suchen mussten. Man munkelte was von “verstecken”…… ;-) Noch schnell die Erinnerungsfotos abgeholt, die Hofrallyegewinnerin geehrt und dann gabs kein Halten mehr: die Kids stürmten das Kuchenbuffet! Noch schnell ein paar saure Schlangen für die Heimfahrt gekauft und schließlich herrschte Stille auf der Fauserhöhe! Schee wars – und es hat nicht geschneit diese Woche!!!!

1 Kommentar zu Ostern II 2013

  • Maike

    Ohhhhh Petra! Das Eselbild is so genial!!!!

    Grüßle aus der schnöden Bürowelt
    Maike

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>